Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.

Radfahrer mit 2,24 Promille erwischt

Lübeck - St. Gertrud: Aufgrund eines Zeugenhinweises kontrollierten Beamte des 3. Polizeireviers Lübeck am gestrigen Montagabend, 5. Oktober, einen 55-jährigen Fahrradfahrer. Ein Test ergab 2,24 Promille.

Gegen 20.15 Uhr hatte ein Zeuge einen stadtauswärts fahrenden Radler gemeldet, welcher in Schlangenlinien fuhr und die Kreuzung im Bereich der Walderseestraße bei "Rotlicht" überquerte. Die Polizeibeamten stoppten den Mann in der Schlutuper Straße. Ein Atemalkoholtest ergab 2,24 Promille, sodass eine Blutprobe angeordnet und entnommen wurde. Der Lübecker muss sich nun in einem Ermittlungsverfahren verantworten.

Symbolbild.

Symbolbild.


Text-Nummer: 140946   Autor: PD Lübeck/red.   vom 06.10.2020 um 10.34 Uhr

Text teilen: auf facebook +++ auf Twitter +++ über WhatsApp

Text ausdrucken. +++  Text ohne Bilder ausdrucken.