Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.

Abriss des eingestürzten Hauses hat begonnen

Lübeck - Travemünde: Am Dienstag war in Travemünde ein Mehrfamilienhaus bei Arbeiten am Fundament teilweise eingestürzt (wir berichteten). Am Donnerstag rollte der Abrissbagger vor und nahm die Arbeit auf.

Bild ergänzt Text

Am Dienstag war eine Ecke des Hauses weg gerutscht, eine Wohnung im Erdgeschoss hatte zwei Wände verloren. Die Arbeiter konnten sich rechtzeitig in Sicherheit bringen, das Mehrfamilienhaus wurde sofort evakuiert. Eine Möglichkeit, persönliche Gegenstände zu retten, hatten die Anwohner nicht mehr. In der Nacht darauf brach auch die Mauer im Obergeschoss weg. Auch die Bewohner des Nachbarhauses mussten ihr Gebäude verlassen.

Bild ergänzt Text

Am Donnerstag rückte die Abrissfirma an. Schnell waren die gesamte Fassade auf der betroffenen Seite verschwunden. Erst wenn das Haus komplett abgerissen ist, ist auch die Gefahr beseitigt.

Ein Video vom Abriss sehen sie auf dem YouTube-Kanal von Travemünde Aktuell: youtu.be/cDGXHQ7PExY

Am Donnerstag hat der Abriss des Hauses begonnen. Fotos: Travemünde Aktuell

Am Donnerstag hat der Abriss des Hauses begonnen. Fotos: Travemünde Aktuell


Text-Nummer: 140994   Autor: VG   vom 08.10.2020 um 13.27 Uhr

Text teilen: auf facebook +++ auf Twitter +++ über WhatsApp

Text ausdrucken. +++  Text ohne Bilder ausdrucken.