Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.

Zweiwege- Radweg: E-Scooter kollidierte mit Auto

Lübeck - St. Gertrud: Am Samstag, 10. Oktober, kam es gegen 10.52 Uhr auf dem Moltkeplatz zu einem Unfall. Ein 22-Jähriger war mit dem E-Scooter auf dem Radweg stadteinwärts unterwegs. An der Einmündung der Straße "Moltkeplatz" in die Walderseestraße übersah ihn eine 75-jährige Autofahrerin.

Der Fahrer des E-Scooter benutzte den Radweg auf der linken Fahrbahnseite. An dieser Stelle ist der Radweg in beide Richtungen frei gegeben. Das hatte die Autofahrerin offenbar nicht beachtet. An der Einmündung kam es zum Zusammenstoß. Der Fahrer des E-Scooter stürzte und wurde vom Rettungsdienst behandelt und ins Krankenhaus gebracht. Nach erster Rückmeldung der Polizei ist er aber nur leicht verletzt.

An der Einmündung kam es zum Zusammenstoß zwischen dem Toyota und dem E-Scooter. Foto: STE

An der Einmündung kam es zum Zusammenstoß zwischen dem Toyota und dem E-Scooter. Foto: STE


Text-Nummer: 141022   Autor: VG   vom 10.10.2020 um 12.33 Uhr

Text teilen: auf facebook +++ auf Twitter +++ über WhatsApp

Text ausdrucken. +++  Text ohne Bilder ausdrucken.