Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.

Museumsmomente mit Annette Klockmann

Lübeck - Innenstadt: Am Samstag, dem 17. Oktober, können sich Interessierte bei der Führungsreihe "Museums- Momente" Zeit für die Ausstellung "Manaf Halbouni – Ostwind" nehmen. Der deutschsyrische Künstler verließ das vom Bürgerkrieg gezeichnete Damaskus als 24-jähriger Kriegsdienstverweigerer. In seiner Kunst geht es um diese Erinnerungen und um Migration, Freiheit und Demokratie.

Besucher können sich auf neunzehn Arbeiten freuen, die Halbouni mit Werken aus der Sammlung der Kunsthalle St. Annen in einen Zusammenhang bringt. Die Teilnahme beträgt 12 Euro, ermäßigt 8 Euro, für Kinder 6,50 Euro. Da die Teilnehmerzahl begrenzt ist, wird um eine verbindliche Voranmeldung an der Museumskasse unter 0451/122 4137 gebeten.

Das St. Annen Museum zeigt erstmals eine Einzelausstellung von Manaf Halbouni. Foto: JW

Das St. Annen Museum zeigt erstmals eine Einzelausstellung von Manaf Halbouni. Foto: JW


Text-Nummer: 141048   Autor: Lübecker Museen   vom 12.10.2020 um 15.29 Uhr

Text teilen: auf facebook +++ auf Twitter +++ über WhatsApp

Text ausdrucken. +++  Text ohne Bilder ausdrucken.