Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.

Zehn neue Corona-Infektionen in Lübeck

Lübeck: Das Gesundheitsamt meldete am für das Wochenende zehn neue bestätigte COVID-19 Infektionen in Lübeck. In fast allen Fällen handelt es sich um Reiserückkehrer oder ermittelte direkte Kontaktpersonen. Bei zwei Personen ist der Infektionsweg noch unklar.

In Anzahl der "aktiv Erkrankten" liegt in Lübeck damit bei 39. Das ist der höchste Wert seit Mitte April. 297 Personen werden in der Statistik als "genesen" geführt. Die Sieben-Tage-Inzidenz, die als Maßstab für verschärfte Corona-Regeln genutzt wird, liegt in Lübeck bei 11,8. Der Höchstwert zu Beginn des "shut down" im März lag bei 22,2. Ab einem Wert von 33 hat die Stadt Einschränkungen beim Tagestourismus angekündigt, ab 50 gilt ein Landkreis als "Risikogebiet".

Hinweise für Kontaktpersonen finden Sie hier: Corona: Was haben Kontaktpersonen zu beachten. Informationen für Reiserückkehrer geben wir in unserem Text vom 3. Oktober: Reisen in den Herbstferien: Das ist zu beachten!

Das Lübecker Gesundheitsamt meldet für das Wochenende zehn neue bestätigte Fälle mit COVID-19.

Das Lübecker Gesundheitsamt meldet für das Wochenende zehn neue bestätigte Fälle mit COVID-19.


Text-Nummer: 141065   Autor: VG   vom 12.10.2020 um 15.09 Uhr

Text teilen: auf facebook +++ auf Twitter +++ über WhatsApp

Text ausdrucken. +++  Text ohne Bilder ausdrucken.