Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.

COVID-19: Inzidenz steigt in Lübeck auf 15,4

Lübeck: In den letzten sieben Tagen wurde in Lübeck bei 15,4 Personen pro 100.000 Einwohner eine Coronainfektion nachgewiesen. Das ist der höchste Wert seit Ende März. Am Donnerstag meldete das Gesundheitsamt vier weitere Fälle.

35 Lübecker gelten derzeit als "aktiv erkrankt", 317 als genesen. Die 7-Tage-Inzidenz ist weiter gestiegen und liegt jetzt bei 15,4 (Vortag 14,5). Ab einem Wert von 35 gibt es zum Beispiel Einschränkungen bei Feiern und eine verschärfte Pflicht zur Mund-Nase-Bedeckung.

Das Gesundheitsamt meldete am Donnerstag vier neue bestätigte Fälle von COVID-19 in Lübeck.

Das Gesundheitsamt meldete am Donnerstag vier neue bestätigte Fälle von COVID-19 in Lübeck.


Text-Nummer: 141127   Autor: red.   vom 15.10.2020 um 14.36 Uhr

Text teilen: auf facebook +++ auf Twitter +++ über WhatsApp

Text ausdrucken. +++  Text ohne Bilder ausdrucken.