Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.

Sechs neue bestätigte Fälle von COVID-19 in Lübeck

Lübeck: Am Freitag meldete das Lübecker Gesundheitsamt sechs neue bestätigte Fälle von Infektionen mit dem aktuellen Corona-Virus. 37 Lübecker gelten als "aktiv erkrankt", ein neuer Höchsttand seit Anfang April. 321 Personen werden in der Statistik als "genesen" geführt.

Die Zahl der Neuerkrankungen pro 100.000 Einwohner in den vergangenen sieben Tage ("7 Tage Inzidenz") ist auf 14,5 gesunken. Dieser Wert gilt als Maßstab für die Umsetzung weiterer Maßnahmen. Ab 35 müssen nach der aktuellen Vereinbarung von Bund und Länder Schritte gegen die weitere Ausbreitung des Virus eingeleitet werden. Lübeck hat bereits angekündigt bei einem Wert von 33 den Tagestourismus einzuschränken.

Am Wochenende meldet die Stadtverwaltung keine Infektionszahlen, falls es nicht zu einem größeren Ausbruch kommt.

Das Gesundheitsamt meldete am Freitag sechs neue bestätigte Infektionen mit COVID-19.

Das Gesundheitsamt meldete am Freitag sechs neue bestätigte Infektionen mit COVID-19.


Text-Nummer: 141152   Autor: red.   vom 16.10.2020 um 15.01 Uhr

Text teilen: auf facebook +++ auf Twitter +++ über WhatsApp

Text ausdrucken. +++  Text ohne Bilder ausdrucken.