Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.

72-Jähriger schlägt Polizeibeamte

Lübeck - Innenstadt: Archiv - 19.10.2020, 13.58 Uhr: Am Samstagnachmittag, 17. Oktober, gegen 16.30 Uhr, leistete ein 72-jähriger Lübecker im Bereich der Königstraße Widerstand gegen die Polizei. Der Lübecker war bereits am frühen Nachmittag wegen verbaler Belästigungen gegenüber Passanten, Randalierens in einem Restaurant und Schlagens gegen einen Linienbus des Stadtverkehrs aufgefallen.

Als er nach der letzten Episode dann durch seitens des Restaurants hinzugezogene Polizeibeamte in Gewahrsam genommen werden sollte, schlug er um sich und verletzte einen 37-jährigen Polizeibeamten des 1. Polizeireviers Lübeck, so dass dieser derzeit nicht dienstfähig ist. Auch ein 19-jähriger Auszubildender der Polizei wurde durch Tritte getroffen, blieb aber unverletzt.

Während der anschließenden polizeilichen Maßnahmen wurde dem offenbar alkoholisierten Mann eine Blutprobe entnommen. Die Beamten des 1. Polizeireviers leiteten ein strafrechtliches Ermittlungsverfahren wegen des Verdachts des tätlichen Angriffs auf Vollstreckungsbeamte, Widerstands gegen Vollstreckungsbeamte und Körperverletzung ein.

Symbolbild.

Symbolbild.


Text-Nummer: 141203   Autor: PD Lübeck   vom 19.10.2020 um 13.58 Uhr

Text teilen: auf facebook +++ auf Twitter +++ über WhatsApp

Text ausdrucken. +++  Text ohne Bilder ausdrucken.