Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.

Zum vorletzten Mal: Führung durch Halbouni-Ausstellung

Lübeck: Archiv - 22.10.2020, 08.45 Uhr: Zum vorletzten Mal findet am kommenden Sonntag, 25. Oktober um 15 Uhr, eine öffentliche Führung durch die aktuelle Sonderausstellung der Kunsthalle St. Annen "Manaf Halbouni – Ostwind" statt. Darin erfahren die Teilnehmer mehr über Halbounis Schaffen in Bildhauerei, Zeichnung und Video, in dem der in Syrien geborene Künstler seine Lebenserfahrung zwischen der arabischen Welt und Europa reflektiert.

Themen wie Migration, Freiheit und Demokratie finden Resonanz in seiner Arbeit. Überdies werden Bezüge zu speziell von Halbouni für diese Schau ausgewählten Sammlungswerken der Kunsthalle vorgestellt und erläutert. Die Teilnahme beträgt für Erwachsene 12 Euro, ermäßigt 8 Euro und für Kinder 6,50 Euro. Da die Teilnehmerzahl beschränkt ist, wird um eine verbindliche Voranmeldung an der Museumskasse oder unter 0451/122 4137 gebeten.

Das St. Annen Museum zeigt erstmals eine Einzelausstellung von Manaf Halbouni. Foto: JW

Das St. Annen Museum zeigt erstmals eine Einzelausstellung von Manaf Halbouni. Foto: JW


Text-Nummer: 141235   Autor: Lübecker Museen   vom 22.10.2020 um 08.45 Uhr

Text teilen: auf facebook +++ auf Twitter +++ über WhatsApp

Text ausdrucken. +++  Text ohne Bilder ausdrucken.