Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.

18 neue Fälle von COVID-19 in Lübeck

Lübeck: Am Dienstag, 27. Oktober, meldete das Lübecker Gesundheitsamt 18 neue bestätigte Fälle von Infektionen mit COVID-19. Damit gelten aktuell 115 Lübeck als "akut infiziert". Zum Vergleich: Der Höchststand Ende März lag bei 82 Fällen.

Die Zahl der Genesenen liegt jetzt bei 373 Lübeckern. Ob die aktuellen Maßnahmen gegen die Ausbreitung des Virus wirken, zeigt sich in der Regel nach rund einer Woche. Die für weitere Schritte maßgebliche Zahl der Infektionen innerhalb einer Woche pro 100.000 Einwohner ("Inzidenz") veröffentlicht das Robert-Koch-Institut in der Regel am Morgen.

Das Lübecker Gesundheitsamt meldete am Dienstag 18 neue bestätigte Infektionen mit COVID-19.

Das Lübecker Gesundheitsamt meldete am Dienstag 18 neue bestätigte Infektionen mit COVID-19.


Text-Nummer: 141367   Autor: red.   vom 27.10.2020 um 16.57 Uhr

Text teilen: auf facebook +++ auf Twitter +++ über WhatsApp

Text ausdrucken. +++  Text ohne Bilder ausdrucken.