Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.

Theater Lübeck: Vorverkauf für Vorstellungen im Dezember

Lübeck: Am 3. November startet der freie Kartenvorverkauf für die Vorstellungen des Theater Lübeck im Dezember 2020, darunter auch die Familienvorstellungen des Weihnachts­stücks "Momo" und das Feiertagsprogramm an Weihnachten und Silvester. Der Vorverkauf für das Neujahrskonzert startet Mitte November. Ab November erhalten die Besucher wieder sitzplatzgenaue Karten.

Tickets sind telefonisch unter 0451/399600, per E-Mail an kasse@theaterluebeck.de, per Kartenanfrage über die Website sowie persönlich an der Theaterkasse erhältlich. Zu beachten sind dabei die geänderten Öffnungszeiten der Theaterkasse. Diese ist ab Dienstag, den 3. November jeweils dienstags, donnerstags und freitags von 10 bis 18.30 Uhr sowie mittwochs und samstags von 10 bis 13 Uhr besetzt. Weitere Informationen unter www.theaterluebeck.de.

Der freie Kartenvorverkauf startet jeweils am Beginn des Monats für Vorstellungen im nächsten Monat. Ab November sind Karten für folgende Veranstaltungen buchbar:


MUSIKTHEATER

"NIGHT und DAY"
Cole Porter - Up and down Broadway
von Michael Wallner
Musik und Songtexte von Cole Porter (1891‑1964), in deutscher und englischer Sprache
Vorstellungen 4. Dezember, 19. Dezember, 20. Dezember, 30. Dezember, jeweils 19.30 Uhr, 20. Dezember, auch 16 Uhr, 31. Dezember, 15 sowie 18 und 21 Uhr | Großes Haus

"Unter die Haut"
Ein Galaabend des Musiktheaters
Vorstellung 12. Dezember, 19.30 Uhr | Großes Haus

Bild ergänzt TextDie menschliche Stimme/Das Telefon. Foto: Jochen Quast

"Die menschliche Stimme/Das Telefon"
Die menschliche Stimme (La voix humaine)
Monooper von Francis Poulenc (1899‑1963), Libretto von Jean Cocteau (1889‑1963)
Uraufführung 1959 in Paris, In frz. Sprache mit dt. Übertiteln
Das Telefon oder "L’amour à trois"
Kammeroper von Gian Carlo Menotti (1911‑2007)
Uraufführung 1947 in New York/Lübecker Erstaufführung, In engl. Sprache mit dt. Übertiteln
Vorstellungen 5. Dezember, 11. Dezember, jeweils 19.30 Uhr | Großes Haus

"L’Européenne"
Konzept von Thomas Goerge (*1973) und Lionel Poutiaire Somé (*1982)
Musik von Richard van Schoor (*1961), Libretto von Thomas Goerge frei nach Motiven des Kurzfilms "Die falsche Seite" von Lionel Poutiaire Somé
Eine Kooperation des Künstlerkollektivs Angermayr/Goerge/Somé/Traoré/van Schoor mit der Oper Halle und dem Theater Lübeck im Rahmen des Projektes "I like Africa and Africa likes me – I like Europe and Europe likes me", Gefördert im Fonds Doppelpass der Kulturstiftung des Bundes
Uraufführung 2020 in Lübeck / Uraufführung der reduzierten Fassung, in dt. Sprache
Vorstellung 17. Dezember, 19.30 Uhr | Großes Haus

"Tolomeo"
Oper von Georg Friedrich Händel (1685‑1759)
Libretto von Nicola Francesco Haym (1678‑1729)
Uraufführung 1728 in London/Lübecker Erstaufführung, in ital. Sprache mit dt. Übertiteln
Vorstellung 26. Dezember, 19.30 Uhr | Großes Haus


SCHAUSPIEL

"Momo"
von Michael Ende für die Bühne bearbeitet von Vita Huber
Weihnachtsstück für Kinder ab 8 Jahren
Schulvorstellungen 1. Dezember, 7. Dezember, 14. Dezember, jeweils 9 und 11.30 Uhr, 3. Dezember, 10 Uhr | Großes Haus
Familienvorstellungen 6. Dezember, 13. Dezember, jeweils 11 und 14 und 17 Uhr, 27. Dezember, 15und 18 Uhr | Großes Haus

"Peer Gynt"
von Henrik Ibsen
Deutsche Fassung von Peter Stein und Botho Strauß
Vorstellungen 3. Dezember, 18. Dezember, jeweils 19.30 Uhr | Großes Haus

Bild ergänzt TextSchimmelreiter. Foto: Joerg Landsberg

"Der Schimmelreiter"
von Theodor Storm
Vorstellungen 3. Dezember, 16. Dezember, 17. Dezember, 26. Dezember, jeweils 20 Uhr | Kammerspiele

"Leonard Cohen · Shortcut"
I’m a hotel – songs of love and hate von Pit Holzwarth
Uraufführung
Vorstellungen 04. Dezember, 05. Dezember, 31. Dezember, jeweils 20 Uhr, 31. Dezember, auch 16 Uhr | Kammerspiele

"Vögel"
von Wajdi Mouawad
In deutscher, hebräischer, arabischer und englischer Sprache mit deutschen Übertiteln
Vorstellungen 6. Dezember, 20 Uhr, 13. Dezember, 27. Dezember, jeweils 16 Uhr | Kammerspiele

"Patti Smith · Shortcut"
Ein Liederabend über Patti Smith von Pit Holzwarth
Uraufführung
Vorstellungen 11. Dezember, 29. Dezember, jeweils 20 Uhr | Kammerspiele

"Ghetto"
von Joshua Sobol
Deutsch von Jürgen Fischer
Vorstellungen 12. Dezember, 19. Dezember, jeweils 20 Uhr, 20. Dezember, 18.30 Uhr | Kammerspiele

"Comedian Harmonists in Concert"
Mit Texten von Pit Holzwarth
Uraufführung
Vorstellung 16. Dezember, 19.30 Uhr | Großes Haus

"Jim Morrison · Shortcut"
Riders on the storm von Pit Holzwarth
Uraufführung
Vorstellung 23. Dezember, 20 Uhr | Kammerspiele


KONZERTE

1. Kinderkonzert
"Am Hofe des Herzogs"
Schulkonzerte 2. Dezember, 9 und 11 Uhr | Kammerspiele
Familienkonzert 2. Dezember, 18 Uhr | Kammerspiele

1. Klangbilderkonzert
Felix Mendelssohn Bartholdy (1809‑1847): Streichquartett e-Moll op. 44/2 (1837)
Dänische Volkslieder: arr. für Streichquartett
Niels Wilhelm Gade (1817‑1890): Streichquartett e-Moll (1877/89)
Konzert 10. Dezember, 19.30 Uhr | Kammerspiele

4. Sinfoniekonzert
Pēteris Vasks (*1946): ­ Violinkonzert "Fernes Licht" (1996-97)
Felix Mendelssohn Bartholdy (1809‑1847): Sinfonie Nr. 4 A-Dur "Italienische" op. 90 (1833)
Konzerte 13. Dezember, 11 und 18 Uhr, 14. Dezember, 19.30 Uhr | Musik- und Kongresshalle, Konzertsaal

2. Klangbilderkonzert
Dieterich Buxtehude (1637‑1707): Triosonate C-Dur BuxWV 266
Girolamo Frescobaldi (1583‑1643): "Canzoni a due canti"
Heinrich Ignaz Franz Biber (1644‑1704): "Harmonia Artificiosa-Ariosa" Partia Nr. 6 D-Dur
Dieterich Buxtehude (1637‑1707): Triosonate G-Dur BuxWV 271
Johann Sebastian Bach (1685‑1750): Triosonate G-Dur BWV 1038
Konzert 21. Dezember, 19.30 Uhr | Kammerspiele

Weihnachtskonzert
Extrakonzert
Konzerte 25. Dezember, 15 und 19 Uhr | Großes Haus


GASTSPIEL

Bidla Buh
"Advent, Advent, der Kaktus brennt..." | Weihnachts-Special
Vorstellung 18. Dezember, 20 Uhr | Kammerspiele

Theaterkasse Öffnungszeiten ab November:
Dienstag, donnerstag und Freitag 10 bis 18.30 Uhr
Mittwoch und Samstag 10 bis 13 Uhr
Tel.: 0451/399600 E-Mail kasse@theaterluebeck.de

Vincenz Türpe in Peer Gynt. Foto: Kerstin Schomburg

Vincenz Türpe in Peer Gynt. Foto: Kerstin Schomburg


Text-Nummer: 141376   Autor: Theater Lübeck   vom 28.10.2020 um 11.36 Uhr

Text teilen: auf facebook +++ auf Twitter +++ über WhatsApp

Text ausdrucken. +++  Text ohne Bilder ausdrucken.