Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.
Grüne Lübeck
Grüne Lübeck

Stadt schränkt Service ein - Kontrolle auf Wochenmarkt

Lübeck: Die Stadtverwaltung schränkt ab sofort ihren Service ein. Die Ämter dürfen nur nach vorheriger Anmeldung betreten werden. Das Gesundheitsamt reduziert auf Grund der Überlastung sein Angebot. Und auf dem Wochenmarkt am Brink wird jetzt der Einlass gesteuert.

Bürgerservice


Trotz der deutlichen verschärften Maßnahmen zur Eindämmung der Corona-Pandemie hält die Hansestadt Lübeck ihren Bürgerservice in größtmöglichem Umfang aufrecht. Aufgrund der geltenden Kontaktbeschränkungen können zur besseren Besucherlenkung innerhalb der Gebäude Dienstleistungen nur noch nach vorheriger Terminvereinbarung erbracht werden. Folgende Dienstleistungen des Ordnungsamtes werden ab sofort nur noch nach vorheriger Terminvereinbarung angeboten:

- Bürgerservice
- Ausländerbehörde
- Fahrerlaubnisbehörde
- Bußgeldstelle
- Allgemeine Gefahrenabwehr

Anfragen an das Fundbüro können per Email an ordnungsamt@luebeck.de gesendet werden.

Aufenthaltstitel für Ausländer können noch vorheriger Terminvereinbarung im Bürgerservicebüro Innenstadt im Lichthof abgeholt werden. Eine vorherige Terminvergabe ist online unter www.luebeck.de/termine oder telefonisch unter der Rufnummer 0451/122-3311 möglich.

Wochenmarkt am Brink


Aufgrund der geltenden Kontaktbeschränkungen und Hygieneregeln zur Eindämmung der Corona-Pandemie wird es im Rahmen des Wochenmarktes Am Brink ab sofort Kontrollen in den Eingangsbereichen des Wochenmarktes geben. Um die Einhaltung dieser Regelung zu gewährleisten hat der Bereich Liegenschaften der Hansestadt Lübeck die Wochenmarkt-Organisation überprüft und weist auf folgende Maßnahmen für den Wochenmarkt Am Brink hin:

- Das Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung ist im Bereich des Wochenmarktes verpflichtend.

- Die Stadtverwaltung bittet ausdrücklich darum, dass ab sofort nur noch eine Person pro Familie/Haushalt einkaufen geht. Der Einkauf sollte zügig erledigt werden und im Anschluss der Wochenmarkt umgehend verlassen werden.

- Nach Möglichkeit sollten die Randzeiten, wie die frühen Morgenstunden, zum Einkaufen genutzt werden.

Aufgrund der neuen Regelung kann es zu Wartezeiten in den Eingangsbereichen kommen. Es wird darum gebeten, die Abstandsregeln unbedingt einzuhalten!

Gesundheitsamt


Die Zunahme des Infektionsgeschehens fordert einen hohen Personalbedarf zur Kontaktermittlung im Corona-Team. Das Gesundheitsamt Lübeck muss aufgrund dieser aktuellen Situation seine übrigen Serviceleistungen vorübergehend einschränken:

- Bis auf weiteres werden im Gesundheitsamt Lübeck nur unaufschiebbare Begutachtungen durchgeführt. Termine, die verschoben werden können, werden kurzfristig abgesagt.

- Lebensmittelbelehrungen werden ab Donnerstag, 29.Oktober 2020. vorerst bis auf weiteres ausgesetzt.

Falls eine Begutachtung, Untersuchung oder ähnliches zwingend erforderlich und unaufschiebbar scheint, bittet das Gesundheitsamt um eine Kontaktaufnahme per E-Mail an gesundheitsamt@luebeck.de

Die Stadtverwaltung schränkt auf Grund der Pandemie ihren Service ein.

Die Stadtverwaltung schränkt auf Grund der Pandemie ihren Service ein.


Text-Nummer: 141393   Autor: Presseamt Lübeck/red.   vom 28.10.2020 um 17.29 Uhr

Text teilen: auf facebook +++ auf Twitter +++ über WhatsApp

Text ausdrucken. +++  Text ohne Bilder ausdrucken.