Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.
Grüne Lübeck
Grüne Lübeck

Marode Fußwege melden: Beirat freut sich über positive Resonanz

Lübeck: Der Seniorenbeirat der Stadt Lübeck hat vor einiger Zeit öffentlich dazu aufgerufen marode Fußwege an ihn zu melden. Der ursprünglich dafür vorgesehene Zeitraum war bis zum 31. Oktober. Man sei überwältigt von den zahlreichen Anrufen und Mails, so der Beirat.

Um noch mehr und deutlicher aufzuzeigen, verlängert sich der Zeitraum in dem gemeldet werden kann, daher bis zum 3. November. Der Plan: Der Beirat erstellt eine Liste der schlimmsten Fußwege und erhöht den Druck auf Politik und Verwaltung, die immer wieder versprechen mehr Mittel für Fußwege zur Verfügung zu stellen - was aber nicht der Fall wäre.

Eng, holprig, schräg – gefährlich: An einem Beispiel wie der Wakenitzmauer (Bild), könne man erkennen, dass noch sehr großer Bedarf bestehe.

"Bitte informieren Sie uns vormittags unter 0451 122 1016, oder auch mit Fotos unter seniorenbeirat@luebeck.de" so die abschließende Forderung der Senioren.

Beispiel Wakenitzmauer. Foto: Bruno Böhm, Seniorenbeirat

Beispiel Wakenitzmauer. Foto: Bruno Böhm, Seniorenbeirat


Text-Nummer: 141426   Autor: Seniorenbeirat   vom 30.10.2020 um 11.35 Uhr

Text teilen: auf facebook +++ auf Twitter +++ über WhatsApp

Text ausdrucken. +++  Text ohne Bilder ausdrucken.