Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.

Neue Wärmebildkamera für die Feuerwehr Scharbeutz

Ostholstein: Im Rahmen seines Geburtstages verzichtete Malte Levgrün auf persönliche Geschenke und sammelte stattdessen für eine Wärmebildkamera. "Die Idee kam sehr gut an und so wurde der Betrag auch erreicht", berichtet Malte Levgrün freudig. Zudem konnte auch eine Ladestation für das Fahrzeug mitgekauft werden.

Wärmebildkameras sind heutzutage das A und O in der Branderkennung, -lokalisierung und unterstützen auch maßgeblich bei der Brandbekämpfung. Mittlerweile sind diese Geräte aber auch im Arbeitsschutz angekommen, denn wenn der erste Trupp mit solch einer Kamera im Innenangriff tätig ist, fehlt diese "meist eine" Kamera bei einer möglichen Notlage zur Rettung des Trupps. Umso mehr erfreulich, wenn möglichst "viele Trupps" eine Wärmebildkamera zur Verfügung haben, insbesondere der "Sicherungstrupp" zur Rettung der eigenen Kräfte. Die Brandbekämpfung kann somit zielgerichteter und effektiv von mehreren Stellen erfolgen.

"Wir freuen uns sehr über diese besondere Geste unseres Mitgliedes", so der Ortswehrführer Sebastian Levgrün stolz bei der Übergabe. Die Feuerwehr Scharbeutz verfolgt das Ziel, dass auf jedem Hilfeleistungslöschfahrzeug zwei Wärmebildkameras vorhanden sind. Eine weitere ist auf dem Mehrzweckfahrzeug zur Erkundung bereits vorhanden. Mit dieser Kamera ist bereits das erste Fahrzeug mit zwei Kameras ausgestattet. Das im letzten Jahr gelieferte neue Hilfeleistungslöschfahrzeug soll nunmehr auch mit zwei Wärmebildkameras ausgestattet werden.

Malte Levgrün mit seiner Tochter Emily bei der Übergabe mit Ortswehrführer Sebastian Levgrün. Foto: DS

Malte Levgrün mit seiner Tochter Emily bei der Übergabe mit Ortswehrführer Sebastian Levgrün. Foto: DS


Text-Nummer: 141469   Autor: FFS   vom 02.11.2020 um 09.22 Uhr

Text teilen: auf facebook +++ auf Twitter +++ über WhatsApp

Text ausdrucken. +++  Text ohne Bilder ausdrucken.