Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.

TH bekommt über 3,4 Millionen Euro für Personal

Lübeck: Die Technische Hochschule Lübeck ist als eine von bundesweit 64 Fachhochschulen/ Hochschulen für Angewandte Wissenschaften in der ersten Antragsrunde zur Förderung im Bund-Länder-„Programm zur Förderung der Gewinnung und Entwicklung professoralen Personals an Fachhochschulen“ positiv begutachtet worden.

Die Technische Hochschule wird aus diesem Programm in den kommende sechs Jahren bis zu 3,4 Millionen Euro erhalten. Wissenschaftsministerin Karin Prien gratulierte der TH Lübeck zu diesem Erfolg und erklärte: „Die Fachhochschulen sind eine wichtige Säule unseres Hochschul- und Wissenschaftssystems. Ihre Professorinnen und Professoren zeichnen sich neben ihrer akademischen Qualifikation durch praktische Berufserfahrung aus, die Einstellungsvoraussetzung ist. Dass die TH Lübeck in diesem Bund-Länder-Programm erfolgreich war, würdigt die gute konzeptionelle Arbeit der TH und bestätigt den Stellenwert, den Schleswig-Holstein seinen Fachhochschulen beimisst.“

Die Technische Hochschule (TH) Lübeck konnte sich mit ihrem Antrag unter bundesweit 95 bewerbenden Hochschulen durchsetzen. Der Antrag sieht die Entwicklung und Umsetzung eines regional- und standortspezifischen Personalgewinnungskonzeptes vor, bei dem besonders die Entwicklung und Bindung des professoralen Nachwuchses im Fokus steht.

Ziel ist es, den Bewerbungspool für neu zu besetzende Professuren an der TH Lübeck langfristig zu vergrößern und dadurch passendes und gutes professorales Personal zu gewinnen sowie die hierfür nötigen internen Strukturen und Rahmenbedingungen nachhaltig aufzubauen und zu etablieren.

Die Technische Hochschule Lübeck bekommt 3,4 Millionen Euro für die Personalentwicklung. Foto: TH

Die Technische Hochschule Lübeck bekommt 3,4 Millionen Euro für die Personalentwicklung. Foto: TH


Text-Nummer: 141570   Autor: TH Lübeck   vom 07.11.2020 um 14.46 Uhr

Text teilen: auf facebook +++ auf Twitter +++ über WhatsApp

Text ausdrucken. +++  Text ohne Bilder ausdrucken.