Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.

Lübecks erste Doppelpunkt- Satzung

Lübeck: Lübeck bekommt seit 20 Jahren eine neue Strandsatzung. Die Kurabgabe wird 20 Cent teurer und der Grünstrand wird abgabepflichtig. Die größte Änderung: Erstmals erlässt die Stadt eine Satzung in der Lübecker Schreibweise mit Doppelpunkten.

Eine Satzung verliert nach 20 Jahren ihre Gültigkeit. Lübecks aktuelle Strandsatzung ist am 31. Juli 2001 in Kraft getreten. Sie musste also jetzt überarbeitet werden. Dabei werden Kurabgabe und Strandbenutzungsgebühr um jeweils 20 Cent erhöht. Die Kurabgabe für Übernachtungsgäste steigt in der Hauptsaison auf drei Euro, in der Nebensaison auf 1,60 Euro. Tagesgäste zahlen im Sommer in Zukunft drei Euro für Strandnutzung.

Nach langer politischer Debatte soll auch der Grünstrand kostenpflichtig werden. Der Grund: Er wird im Sommer zu stark für größere Familienausflüge genutzt. Im Jahr 2008 war das noch das Argument, die Fläche nicht zu bebauen. Auch Familien, die sich die Strandgebühr nicht leisten können, sollten sich in Travemünde erholen können.

Die größte Änderung gibt es bei der Schreibweise. Die neue Strandsatzung wird mit Doppelpunkten versehen. So gibt es jetzt "Eigentümer:in", "Besitzer:in" und "Schwäger:innen". Damit dürfte die Satzung auch zu einem Test werden, ob die Schreibweise auch von Verwaltungsgerichten anerkannt wird.

Der Grünstrand wird mit der neuen Satzung gebührenpflichtig. Foto: Karl Erhard Vögele/Archiv

Der Grünstrand wird mit der neuen Satzung gebührenpflichtig. Foto: Karl Erhard Vögele/Archiv


Text-Nummer: 141603   Autor: VG   vom 09.11.2020 um 11.36 Uhr

Text teilen: auf facebook +++ auf Twitter +++ über WhatsApp

Text ausdrucken. +++  Text ohne Bilder ausdrucken.