Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.

93 neue Fälle von COVID-19 in Lübeck

Lübeck: Am Montag, 9. November, meldete das Lübecker Gesundheitsamt 93 neue bestätigte Fälle von COVID-19. Das Lübeck am Wochenende keine Zahlen veröffentlicht, sind es die Fälle von drei Tagen.

Die am Montag veröffentlichten Daten beziehen sich auf die Zeit von Freitag, 0 Uhr, bis Sonntag, 24 Uhr. Im Schnitt waren es also 31 betroffene Personen pro Tag. Die Zahl der "aktiv Erkrankten" sank gegenüber der Meldung vom Freitag um 28 Fälle und liegt jetzt bei 160. Als "genesen" gelten 688 Lübecker.

Die Stadt spricht von einer diffusen Lage. Ein Hotspot sei in Lübeck nicht zu erkennen. Positiv bewertet die Verwaltung, dass die Fallzahlen offenbar nicht mehr steigen.

Die Zahl der neuen Fälle innerhalb der vergangenen sieben Tage liegt laut Robert Koch-Institut (RKI) bei 59,6.

Innerhalb von drei Tagen wurden in Lübeck 93 Fälle mit COVID-19 bestätigt.

Innerhalb von drei Tagen wurden in Lübeck 93 Fälle mit COVID-19 bestätigt.


Text-Nummer: 141616   Autor: red.   vom 09.11.2020 um 17.08 Uhr

Text teilen: auf facebook +++ auf Twitter +++ über WhatsApp

Text ausdrucken. +++  Text ohne Bilder ausdrucken.