Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.

Preis der Kuhlmann-Stiftung: Bewerbungsfrist verlängert

Lübeck: Für alle Studierenden der Lübecker Hochschulen, die im Jahr 2020 ihr Studium mit einem Bachelor oder Master abschließen, vergibt die E.W. Kuhlmann-Stiftung einen Studien-Abschluss-Preis. Jetzt wurde die Bewerbungsfrist bis zum 20. November verlängert wurde. Somit steht die Auslosung dieses Preises unter den Absolventinnen und Absolventen der Lübecker Hochschulen unmittelbar bevor.

Die E.W. Kuhlmann Stiftung möchte damit den persönlichen Einsatz und die erbrachten Leistungen der Absolventen würdigen. Die Bewerbung kann in wenigen Minuten umgesetzt werden, mehr Informationen gibt es dazu auf www.studien-abschluss-preis.de/

Über die Vergabe der Preise wird im Losverfahren entschieden. Als Bewerbungsunterlagen können noch bis zum 20. November ein Nachweis über den erfolgreichen Abschluss des betreffenden Studienganges im Jahr 2020 sowie die persönlichen Kontaktdaten der Absolvent in schriftlicher Form auf Papier bei der E.W. Kuhlmann Stiftung eingereicht werden.

Rückfragen auch zu Förder-Angeboten dieser Stiftung können in Lübeck direkt an Stefan Zink (zink-luebeck@t-online.de) gerichtet werden.

Hintergrund: Die gemeinnützige E.W. Kuhlmann-Stiftung besteht seit 1997 und unterstützt Studierende besonders in der letzten Phase ihres Studiums. Seit vielen Jahren sind die Schwerpunkte der Förderung die Studien-Abschluss-Hilfe und das Rollende-Stipendium. Außerdem werden an mehreren Universitäten "Freitische", Deutschlandstipendien und Unterstützungsfonds, die Krebsforschung, mildtätige Vereine sowie hilfsbedürftige Einzelpersonen finanziell gefördert

Ansprechpartner für die Vergabe des Bonus ist Stefan Zink. Foto: Stiftung

Ansprechpartner für die Vergabe des Bonus ist Stefan Zink. Foto: Stiftung


Text-Nummer: 141626   Autor: Stiftung   vom 11.11.2020 um 10.13 Uhr

Text teilen: auf facebook +++ auf Twitter +++ über WhatsApp

Text ausdrucken. +++  Text ohne Bilder ausdrucken.