Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.

Grüne gratulieren der CDU

Lübeck: Ob die Grünen Sabine Haltern (SPD) als Stadtpräsidentin oder Klaus Puschaddel (CDU) als Stadtpräsident wählen, ist noch nicht entschieden. "Wir gratulieren der CDU zu ihrem mutigen Schritt", kommentiert Bruno Hönel, Fraktionschef der Grünen, die überraschende Aufstellung eines zweiten Kandidaten.

Trotz der Kooperation zwischen CDU und SPD gibt es zwei Kandidaten für das Amt des Stadtpräsidenten. Bruno Hönel, der Vorsitzende der elfköpfigen Fraktion der Grünen in der Bürgerschaft, zeigt sich von der Entwicklung überrascht - sowohl vom Rücktritt von Gabriele Schopenhauer als auch der Aufstellung eines eigenen CDU-Kandidaten. Dass die Bürgerschaft demokratisch entscheiden kann, sei ein gutes Zeichen. Er freue sich auf die Debatte bei der Sitzung der Bürgerschaft. Die Grünen werden die Eignung der Kandidaten diskutieren und dann entscheiden.

Die Sitzung am 26. November wird - bis zu den Wahlen - von einer Grünen geleitet. Silke Mählenhoff von den Grünen ist Zweite Stellvertretende Stadtpräsidentin. Da die Stadtpräsidentin Gabriele Schopenhauer und der Erste Stellvertretende Stadtpräsident Klaus Puschaddel ihre Ämter niederlegen, wird sie zumindest die Sitzung eröffnen.

SPD und CDU werden jeweils eigene Anträge für die Wahl des Stadtpräsidenten einbringen. Dann muss entschieden werden, welcher Antrag zuerst beraten wird. Die Reihenfolge der Beratung gilt dann als sicheres Zeichen dafür, welcher Vorschlag angenommen wird.

Die Grünen haben bei der Entscheidung ein großes Gewicht. Sie sind die drittgrößte Fraktion. SPD und CDU stellen jeweils nur ein Mitglied mehr in der Bürgerschaft.

Im Original-Ton hören Sie ein Gespräch von Harald Deckmann mit Bruno Hönel, Fraktionschef der Grünen.

Bruno Hönel, Fraktionschef der Grünen, ist von der Aufstellung eines zweiten Kandidaten überrascht.

Bruno Hönel, Fraktionschef der Grünen, ist von der Aufstellung eines zweiten Kandidaten überrascht.


Hier hören Sie den Originalton:

Text-Nummer: 141637   Autor: VG   vom 10.11.2020 um 18.33 Uhr

Text teilen: auf facebook +++ auf Twitter +++ über WhatsApp

Text ausdrucken. +++  Text ohne Bilder ausdrucken.