Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.

Online-Fortbildungen für Lehrkräfte im Hansemuseum

Lübeck: Das Europäische Hansemuseum bietet vielseitige museumspädagogische Angebote an und möchte Lehrkräften die Möglichkeit geben, dieses bei zwei kostenfreien Webinaren kennenzulernen. Am Mittwoch, 18. November 2020, können sich Lehrer über das Angebot "Hansequellen für den Geschichtsunterricht" informieren. Dieses Unterrichtsangebot ermöglicht den Schüler die Arbeit an Originalurkunden zur Hansegeschichte.

Die Quelle zum "Aufruf zur Flandernblockade" von 1358 gilt als eines der zentralen Schriftstücke der Hansegeschichte, um zu verstehen, wie sich die Hanse im 14. Jahrhundert als politische und wirtschaftliche Macht organisierte. Im Webinar werden ergänzende Hintergrundtexte und Übungsaufgaben für dieses museumspädagogische Angebot erläutert und die Anwendung der Software "Transkribus" vorgestellt. Die Online-Fortbildung findet von 16 bis 17 Uhr statt, eine Anmeldung über das Portal formix oder direkt im EHM bei henriette.muehlmann@hansemuseum.eu oder unter 0451/80909982 ist erforderlich.

Am Mittwoch, dem 9. Dezember 2020, haben Lehrkräfte die Gelegenheit einen Einblick in die Geschichte der Hanse und das kulturelle Bildungsangebot des EHM zu erhalten. Im Webinar nehmen Interessierte an einem virtuellen Rundgang durch die Ausstellung und über das Gelände des Museums teil. Anschließend werden die museumspädagogischen Angebote vorgestellt und ein Ausblick auf kommende Sonderausstellungen gewährt. Die Angebote umfassen dabei sowohl ein digitales als auch analoges Programm – von Workshops über Planspiele bis hin zu dialogischen Videoführungen. Die Online-Fortbildung findet von 16 bis 17 Uhr statt, eine Anmeldung über das Portal formix oder direkt im EHM bei timo.knoth@hansemuseum.eu oder unter 0451/80909957 ist erforderlich.

Das Europäische Hansemuseum möchte Lehrkräften die Möglichkeit geben, die vielseitigen Angebote des EHM kennenzulernen. Foto: Charleen Bermann

Das Europäische Hansemuseum möchte Lehrkräften die Möglichkeit geben, die vielseitigen Angebote des EHM kennenzulernen. Foto: Charleen Bermann


Text-Nummer: 141644   Autor: EHM   vom 12.11.2020 um 09.33 Uhr

Text teilen: auf facebook +++ auf Twitter +++ über WhatsApp

Text ausdrucken. +++  Text ohne Bilder ausdrucken.