Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.

Deutsche Rentenversicherung berät per Telefon und Online

Lübeck: Um das Ausbreiten des Coronavirus zu verlangsamen und einzudämmen, hat die Deutsche Rentenversicherung ihr Angebot der telefonischen Beratung ausgebaut. Angesichts der hohen Zahl an Neuinfektionen gilt es zudem Kontakte zu reduzieren. Deshalb bietet die Auskunfts- und Beratungsstelle in Lübeck vorübergehend keine persönliche Vor-Ort-Beratung mehr an.

Weiterhin können jedoch telefonische Beratungsgespräche vereinbart und dabei Renten- oder Reha-Anträge gestellt werden. Auch über die Online-Dienste sind die meisten Leistungen der gesetzlichen Rentenversicherung abrufbar. Insofern bleibt die Deutsche Rentenversicherung Nord in Zeiten der Corona-Pandemie ein verlässlicher Partner für ihre Kundinnen und Kunden.

Die Auskunfts- und Beratungsstelle in Lübeck ist unter der Telefonnummer 0451/48525450 oder per Mail unter beratungsstelle-in-luebeck@drv-nord.de erreichbar. Für allgemeine Fragen rund um die Themen Rente, Altersvorsorge, Prävention und Rehabilitation steht zudem das kostenlose Servicetelefon unter 0800 1000 480 22 zur Verfügung. Die Online-Dienste finden Sie unter www.eservice-drv.de

Die Deutsche Rentenversicherung Nord hat ihren Sitz in der Ziegelstraße. Foto: DRV/Archiv

Die Deutsche Rentenversicherung Nord hat ihren Sitz in der Ziegelstraße. Foto: DRV/Archiv


Text-Nummer: 141667   Autor: DRV Nord   vom 12.11.2020 um 15.36 Uhr

Text teilen: auf facebook +++ auf Twitter +++ über WhatsApp

Text ausdrucken. +++  Text ohne Bilder ausdrucken.