Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.

Unbekannte zerstören Fahrräder

Lübeck - Travemünde: Bereits am Mittwoch, 11. November, alarmierte eine Passantin die Polizei: Am der Fahrradabstellanlage am Hafenbahnhof waren sieben Fahrräder zerstört worden. Es war offenbar nicht der einzige Vorfall an dieser Stelle. Die Polizei sucht Zeugen und Geschädigte.

Vergangene Woche erlebte der Vandalismus an den abgestellten Fahrrädern einen Höhepunkt. Unbekannte traten offenbar so stark auf die Räder ein, das viele nicht mehr nutzbar sind. Außerdem wurden die Ventile geklaut und vermutlich auch ein Sattel. Die Polizei ermittelt wegen Sachbeschädigung und Diebstahl. Hinweise nimmt die Polizeistation Travemünde, Tel. 04502/863430, entgegen. Dort sollten sich auch Geschädigte melden.

Vergangene Wochen wurden sieben Fahrräder zerstört. Foto: Travemünde Aktuell

Vergangene Wochen wurden sieben Fahrräder zerstört. Foto: Travemünde Aktuell


Text-Nummer: 141735   Autor: VG   vom 16.11.2020 um 19.26 Uhr

Text teilen: auf facebook +++ auf Twitter +++ über WhatsApp

Text ausdrucken. +++  Text ohne Bilder ausdrucken.