Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.

VfB gewinnt gegen Bayern München II mit 3:0

Lübeck: Als der beste VfB Spieler Yannick Deichmann (10) in der der 78. Minute vom Platz ging und seine Arbeit auf der rechten Seite erfolgreich verrichtet hatte, war die Messe am Totensonntag für die Bayern Amateure gelesen.

Bild ergänzt Text
Das hat Größe: FC Bayern Torwartlegende Walter Junghans - jetzt Torwarttrainer vom FCB - lässt sich kurz nach dem Führungstreffer des VfB Lübeck fotografieren. Das 1:0 erzielte Yannick Deichmann (10) kurz nach der Pause (47. Spielminute) für die Grün Weißen.

Da stand es nämlich bereits 3:0 für das Landerl-Team durch Deichmann (47.) und die eingewechselten Steinwender (22) und Zehir (15). Der Trainer des VfB bewies ein glückliches Händchen und Geschäftsführer Florian Möller konnte etwas entspannter twittern.

Es war ein verdienter Sieg im Dietmar Scholze Stadion an der Lohmühle. Nach Yannicks Auswechselung passiert nix mehr. Der VfB Lübeck besiegt den FC Bayern München II am Ende mit 3:0 und marschiert auf Platz 12.

Der VfB-Geschäftsführer Florian Möller tickerte live von der Lohmühle. Fotos: DrPhil

Der VfB-Geschäftsführer Florian Möller tickerte live von der Lohmühle. Fotos: DrPhil


Text-Nummer: 141830   Autor: DrPhil   vom 22.11.2020 um 15.43 Uhr

Text teilen: auf facebook +++ auf Twitter +++ über WhatsApp

Text ausdrucken. +++  Text ohne Bilder ausdrucken.

Text kommentieren.