Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.

Trauercafé der Hospizbewegung entfällt

Lübeck: Archiv - 24.11.2020, 12.00 Uhr: Das Trauercafé der Lübecker Hospizbewegung muss leider coronabedingt erst einmal bis auf weiteres ausfallen. Trauernde Menschen können sich trotzdem nach wie vor an die Geschäftsstelle der LHB unter der Telefonnummer 8997775 von 9 bis 13 Uhr wenden und Termine für Trauereinzelgespräche vereinbaren.

Die ehrenamtlichen Hospizhelfer mit einer speziellen Trauerausbildung stehen hierfür zur Verfügung. Die Gespräche sind kostenfrei und finden in der Geschäftsstelle der Lübecker Hospizbewegung, Breite Straße 50 statt.

Die Hospizbewegung bietet weiterhin Einzelgespräche an. Foto: LHB

Die Hospizbewegung bietet weiterhin Einzelgespräche an. Foto: LHB


Text-Nummer: 141875   Autor: LHB   vom 24.11.2020 um 12.00 Uhr

Text teilen: auf facebook +++ auf Twitter +++ über WhatsApp

Text ausdrucken. +++  Text ohne Bilder ausdrucken.