Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.

Feuer im ehemaligen Stellwerk

Lübeck - St. Lorenz Süd: Archiv - 25.11.2020, 18.54 Uhr: Am Mittwochabend gegen 18 Uhr kam es zu einer starken Rauchentwicklung im ehemaligen Stellwerk an der Meierbrücke. Der Bahnverkehr wurde eingestellt. Die Feuerwehr bekam den Brand schnell unter Kontrolle.

Bild ergänzt Text

Bei der Feuerwehr gingen zahlreiche Notrufe ein, die von einer Rauchentwicklung aus einer Halle berichteten. Deshalb wurden gleich zwei Wachen der Berufsfeuerwehr und mehrere Freiwillige Feuerwehren alarmiert. Zur Vorbereitung für einen längeren Einsatz gingen weitere Freiwillige Wehren und Logistik-Einheiten in Bereitschaft.

Bild ergänzt Text

Vor Ort stellte die Feuerwehr fest, dass nur das alte Stellwerk betroffen war. Dort brannte Unrat im ersten Obergeschoss. Mit einem C-Rohr konnte die Flammen schnell erstickt werden.

Die Brandursache ist unklar. Vermutlich haben sich Wohnungslose aufwärmen wollen. Personen wurden vor Ort aber nicht mehr angetroffen. Gegen 18.45 Uhr konnte der Bahnverkehr wieder aufgenommen werden.

Es brannte im Obergeschoss des ehemaligen Stellwerks. Fotos: VG

Es brannte im Obergeschoss des ehemaligen Stellwerks. Fotos: VG


Text-Nummer: 141917   Autor: VG   vom 25.11.2020 um 18.54 Uhr

Text teilen: auf facebook +++ auf Twitter +++ über WhatsApp

Text ausdrucken. +++  Text ohne Bilder ausdrucken.