Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.

1800 Euro für die Grashüpfer

Lübeck - St. Jürgen: Archiv - 27.11.2020, 11.45 Uhr: Mit einer großzügigen Spende von 1800 Euro unterstützt der Finanzdienstleister Dr. Klein die Kindertagesstätte "Grashüpfer" des Deutschen Roten Kreuzes in Blankensee.

„Wir wissen, dass auch Kinder die Auswirkungen der Coronakrise spüren und nicht mehr so unbeschwert aufgewachsen wie bisher. Wenn sie im Frühjahr ein neu gestaltetes Außengelände zum Toben und Spielen an frischer Luft bekommen, können sich die Kleinen jetzt schon darauf freuen“, erklärt Thomas Hinz, Niederlassungsleiter der Dr. Klein Privatkunden AG bei der symbolischen Scheckübergabe.

Geplant ist, einen Teil des Geldes in eine notwendige Sandkastenumrandung zu investieren. „Wir wollen die Sandspielflächen einrahmen. Hieraus ergibt sich die Chance, weitere Verschönerungsmaßnahmen in den Angriff zu nehmen, wie zum Beispiel neue Tische und Bänke anzuschaffen“, sagt Kita-Leiterin Rita Sonnenwald mit einem herzlichen Dankeschön für die 1.800 Euro.

Die Kita „Grashüpfer“ im Ausbildungspark hat vor allem aufgrund der idyllischen Lage viel Grün und damit jede Menge Naturerlebnis zu bieten. Neben ausreichender Bewegung ist der Kita die frühe Heranführung an das Thema gesunde Ernährung wichtig – sei es durch gartenfrischen Pfefferminztee oder selbstgepflückte Birnen. Das gesunde und glückliche Aufwachsen der Kinder zu unterstützen, ist auch ein Eckpfeiler in der Unternehmensphilosophie von Dr. Klein. Regelmäßig werden junge Familien bei der Realisierung von eigenen Bauvorhaben finanziell beraten.

Es ist übrigens nicht das erste Engagement des Lübecker Unternehmens: Bereits zum 150-jährigen Jubiläum des Kreisverbands 2019 hat Dr. Klein das DRK Lübeck finanziell unterstützt.

DRK-Vorstand Stefan Krause und Kita-Leiterin Rita Sonnenwand freuen sich über die Spende, die Thomas Hinz, Niederlassungsleiter der Dr. Klein Privatkunden AG, übergeben hat. Foto: DRK

DRK-Vorstand Stefan Krause und Kita-Leiterin Rita Sonnenwand freuen sich über die Spende, die Thomas Hinz, Niederlassungsleiter der Dr. Klein Privatkunden AG, übergeben hat. Foto: DRK


Text-Nummer: 141947   Autor: DRK   vom 27.11.2020 um 11.45 Uhr

Text teilen: auf facebook +++ auf Twitter +++ über WhatsApp

Text ausdrucken. +++  Text ohne Bilder ausdrucken.