Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.

Neue Dozentin: Akademie für Hörakustik verstärkt sich

Lübeck: Archiv - 30.11.2020, 11.19 Uhr: Ab Dezember 2020 verstärkt Dr. Birgitta Gabriel das Lübecker Team der Akademie für Hörakustik (afh). "Wir sind stolz, eine so branchenerfahrene Spitzenkraft wie Frau Dr. Gabriel für uns gewonnen zu haben. Ich kenne und schätze sie seit vielen Jahren und freue mich auf die kollegiale Zusammenarbeit mit ihr", sagt Jakob Stephan Baschab, Direktor der Akademie für Hörakustik.

Dr. Gabriel studierte und promovierte 1996 am Hörzentrum Oldenburg im Fach Physik zum Thema "Kurven gleicher Lautheit". Danach war sie 15 Jahre für die Hörgeräteindustrie als Audiologin und Produktmanagerin an der Entwicklung wegweisender Hörgeräte beteiligt. Neben der physikalischen war auch immer die psychologische Komponente des Hörens ein Schwerpunkt ihrer Tätigkeit. Dies zeigt sich in ihren Fortbildungen in systemischer Beratung, NLP, Supervision und psychologischer Beratung.

"Mein Herz schlägt dafür, gemeinsam mit Hörakustikern neue Perspektiven der Kundenmotivation zu entwickeln und diese Branche nach vorne zu bringen. Von der Forschung und Industrie durfte ich sehr viel lernen. Jetzt freue ich mich darauf, den Teilnehmerinnen und Teilnehmern der Akademie mein Wissen und meine Erfahrung zur Verfügung zu stellen. Das Ziel? Noch mehr Menschen für Hörsysteme zu begeistern", schildert Dr. Gabriel ihre Motivation. Dr. Gabriel wird mit ihrer jahrelangen Branchenerfahrung neue Impulse im Fach "Psychologie des Hörens" setzen und den herausragenden Ruf der Akademie für Hörakustik als Zentrum für die Hörakustiker-Ausbildung in Deutschland und international gefragte Weiterbildungsstätte untermauern.

Hintergrund zum Campus Hörakustik

Der Campus Hörakustik ist das zentrale Ausbildungs-, Fort- und Weiterbildungszentrum der Hörakustik in Deutschland. Im Rahmen einer international einmaligen Lernortkooperation der bundesoffenen Landesberufsschule für Hörakustiker und Hörakustikerinnen (LBS) und der Akademie für Hörakustik (afh) unterrichten die afh und die LBS gemeinsam seit 1972 auf dem Campus zukünftige Hörakustiker und Hörakustikerinnen aus dem gesamten Bundesgebiet in Theorie und Praxis. Auch die Zwischen- und Gesellenprüfungen sowie Meisterkurse und -prüfungen finden auf dem Campus statt. Der Campus Hörakustik und die duale Hörakustik-Ausbildung haben weltweit Vorbildcharakter.

Der Campus Hörakustik ist das zentrale Ausbildungs-, Fort- und Weiterbildungszentrum der Hörakustik in Deutschland.  Foto: Archiv/biha

Der Campus Hörakustik ist das zentrale Ausbildungs-, Fort- und Weiterbildungszentrum der Hörakustik in Deutschland. Foto: Archiv/biha


Text-Nummer: 141990   Autor: biha   vom 30.11.2020 um 11.19 Uhr

Text teilen: auf facebook +++ auf Twitter +++ über WhatsApp

Text ausdrucken. +++  Text ohne Bilder ausdrucken.