Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.

Corona: Zwölf neue Fälle in Lübeck

Lübeck: Archiv - 01.12.2020, 15.36 Uhr: Am Dienstag, 1. Dezember, meldete das Robert Koch-Institut für Lübeck eine offizielle Sieben-Tage-Inzidenz (Fälle pro 100.000 Einwohner und Woche) von 38,3. Das Gesundheitsamt verzeichnete zwölf neue bestätigte Fälle von COVID-19.

Die Werte von Stadt und dem Robert Koch-Institut, das für die offiziellen Zahlen zuständig ist, gehen allerdings weiter auseinander. Lübeck zählt seit Ausbruch der Pandemie 1257 bestätigte Fälle, das Institut 1202. Der Grund: Auch nach neun Monaten mit Corona gibt es noch keine funktionierenden elektronischen Meldewege.

Nach den städtischen Zahlen sind aktuell 134 Lübecker "aktiv erkrankt" (vier weniger als am Vortag), 1117 gelten als "genesen". Nach Angaben des Landes befinden sich 52 Lübecker mit Corona im Krankenhaus.

Das Gesundheitsamt meldete am Dienstag zwölf neue Fälle.

Das Gesundheitsamt meldete am Dienstag zwölf neue Fälle.


Text-Nummer: 142021   Autor: red.   vom 01.12.2020 um 15.36 Uhr

Text teilen: auf facebook +++ auf Twitter +++ über WhatsApp

Text ausdrucken. +++  Text ohne Bilder ausdrucken.