Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.

Beckergrube: Weitere Sperrungen geplant

Lübeck - Innenstadt: Archiv - 01.12.2020, 18.39 Uhr: Am Montag hatte die Stadt eine Pressemitteilung der Stadt mit einer positiven Bewertung des Verkehrsversuchs Beckergrube veröffentlicht. Nicht erwähnt hatte die Verwaltung allerdings die weiteren Planungen. So soll die Beckergrube Einbahnstraße werden und Lieferverkehr auf die Zeit bis 10.30 Uhr beschränkt werden.

Der Bericht der Verwaltung meldet nur positive Auswirkungen des Verkehrsversuchs. Der motorisierte Verkehr habe um 60 Prozent gegenüber dem Vorjahr abgenommen, der Fahrradverkehr um 20 Prozent zugenommen. Eine Zählung habe auch eine leichte Steigerung beim Fußgängerverkehr ergeben.

Die Stadtverwaltung schlägt deshalb folgende weitere Maßnahmen vor, über die am kommenden Montag im Bauausschuss beraten wird:

- eine Unechte Einbahnstraße vom Koberg Richtung Untertrave, in der nur Busse, Fahrräder und E-Scooter erlaubt wären, um das Durchfahrverbot am Koberg besser herauszustellen.

- die anfangs geplante und zurückgestellte Variante mit einer Verengung der Fahrbahn auf 4,50 Meter vor dem Theater auf einer Länge von rund 50 Meter mit wenig Aufwand (Markierung, Baken und Blumenkisten), um den mit erhöhter Geschwindigkeit durchfahrenden Verkehr „auszubremsen“ und die Durchfahrt unattraktiv zu gestalten.

- eine zeitliche Begrenzung der Durchfahrt für den Lieferverkehr wie in den Fußgängerzonen und bei den Haltemöglichkeiten bis 10.30 Uhr, um weiteren Durchgangsverkehr zu unterbinden. Für den Transport der Musikinstrumente des Philharmonischen Orchesters müsste eine Sondererlaubnis ausgestellt werden.

Die Bauverwaltung plant weitere Maßnahmen, um die Beckergrube weiter zu beruhigen.

Die Bauverwaltung plant weitere Maßnahmen, um die Beckergrube weiter zu beruhigen.


Text-Nummer: 142024   Autor: VG   vom 01.12.2020 um 18.39 Uhr

Text teilen: auf facebook +++ auf Twitter +++ über WhatsApp

Text ausdrucken. +++  Text ohne Bilder ausdrucken.