Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.

400.000 Euro für die Gemeinnützige

Lübeck: Archiv - 02.12.2020, 13.20 Uhr: Die Gemeinnützige Sparkassenstiftung zu Lübeck unterstützt die Gesellschaft zur Beförderung gemeinnütziger Tätigkeit, genannt "Die Gemeinnützige", in diesem Jahr mit einer Zuwendung in Höhe von 400.000 Euro. Die Jahreszuwendung ist die höchste Einzelförderung der Gemeinnützigen Sparkassenstiftung, die heute vom Stiftungsvorstand an die Gemeinnützige übergeben wurde.

Das Geld kommt den Einrichtungen der Gemeinnützigen zugute und fließt in die Jugend- und Altenhilfe, in die Kunst und Kultur sowie in die Erziehung, Volks- und Berufsbildung. Im Hinblick auf ihre Gründungsgeschichte ist die Gemeinnützige Sparkassenstiftung in besonderer Weise mit der Gemeinnützigen verbunden.

"Im Jahr 1817 haben die Verantwortlichen der Gemeinnützigen die Sparkasse gegründet", erklärt Titus Jochen Heldt, Vorsitzender des Stiftungsvorstandes und stellvertretender Direktor der Gemeinnützigen. "Auch deshalb unterstützt die Stiftung das segensreiche Wirken dieser traditionsreichen Institution und ihrer Tochtergesellschaften zum Wohle der Lübeckerinnen und Lübecker jedes Jahr umfassend. Seit Gründung der Gemeinnützigen Sparkassenstiftung im Jahr 2004 wurden der Gemeinnützigen mehr als 8,75 Millionen bereitgestellt", fügt Heldt hinzu. Neben Heldt kamen auch seine Vorstandskollegen Wolfgang Pötschke und Frank Schumacher zur symbolischen Übergabe in die Gemeinnützige.

Seit 231 Jahren steht die Gesellschaft im Dienst der Menschen in Lübeck und kann auf eine erfolgreiche Geschichte zurückblicken. 20 Einrichtungen, 40 Tochterorganisationen und 41 unselbständige Stiftungen gehören mittlerweile zur Familie der Gemeinnützigen. Gemeinsam setzen sie sich für Bildung, Kultur und Soziales ein. Die Direktorin der Gemeinnützigen, Angelika Richter, nahm die symbolische Zuwendung entgegen und sprach der Stiftung ihren Dank aus: "Ohne die großartige Unterstützung der Gemeinnützigen Sparkassenstiftung wäre die Erfüllung der Aufgaben in diesem Umfang gar nicht möglich. Wir sind sehr froh, dass wir gemeinsam mit der Stiftung so viel Gutes in Lübeck umsetzen können."

Seit 2004 fungiert die Gemeinnützige Sparkassenstiftung als Bindeglied zwischen Wirtschaft und Gesellschaft und unterstützte seither 2.517 gemeinnützige Projekte in der Hansestadt Lübeck mit mehr als 38 Millionen Euro.

Von links: Titus Jochen Heldt, Wolfgang Pötschke, Angelika Richter und Frank Schumacher. Foto: Sparkassenstiftung

Von links: Titus Jochen Heldt, Wolfgang Pötschke, Angelika Richter und Frank Schumacher. Foto: Sparkassenstiftung


Text-Nummer: 142035   Autor: Sparkassenstiftung   vom 02.12.2020 um 13.20 Uhr

Text teilen: auf facebook +++ auf Twitter +++ über WhatsApp

Text ausdrucken. +++  Text ohne Bilder ausdrucken.