Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.

Kabelbrand im Dachbereich

Lübeck - St. Lorenz Nord: Archiv - 03.12.2020, 17.53 Uhr: Am Donnerstag gegen 16 Uhr kam es nach einem lauten Knall zu einer Rauchentwicklung aus dem Dach eines Mehrfamilienhauses in der Schwartauer Allee. Die Straße musste für rund 45 Minuten stadteinwärts gesperrt werden.

Bild ergänzt Text

Die Bewohner hatten das Gebäude sofort verlassen. Ursache der Verrauchung war ein Kabelbrand, der auf die Dachbalken übergegriffen hatte. Die Feuerwehr war schnell genug vor Ort, um ein größeres Feuer zu verhindern. Sie musste aber Teile des Dachs aufsägen, um alle Glutnester zu löschen. Für den Einsatz, an dem die Feuerwache 1 der Berufsfeuerwehr und die Freiwillige Feuerwehr Innenstadt beteiligt waren, musste die Schwartauer Allee im Berufsverkehr stadteinwärts gesperrt werden. Das führte zu erheblichen Staus in der gesamten Umgebung.

Das Feuer konnte gelöscht werden, bevor größerer Schaden entstanden ist. Fotos: VG, Oliver Klink

Das Feuer konnte gelöscht werden, bevor größerer Schaden entstanden ist. Fotos: VG, Oliver Klink


Text-Nummer: 142068   Autor: VG   vom 03.12.2020 um 17.53 Uhr

Text teilen: auf facebook +++ auf Twitter +++ über WhatsApp

Text ausdrucken. +++  Text ohne Bilder ausdrucken.