Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.

Ein Herz für die Natur: Christa Fischer wird 80

Lübeck: Archiv - 10.12.2020, 10.31 Uhr: Für Naturschutz in Lübeck hat wohl keine zweite Frau so viel bewirkt wie Christa Fischer, die nun 80 Jahre alt ist. Ihre Wildblumen-Samen verstreut sie seit einem halben Jahrhundert in unserer Stadt. Ihre Lieblingsblume, die Wegwarte, blüht von der Kanalstraße bis nach Krummesse.

Christa Fischer hat das bunte Straßen- und Stadtbild mitgeprägt, auch als Künstlerin. Ihre Samen sind aufgegangen, auch im übertragenen Sinne: in vielen Lübecker Vereinen war sie treibende kraft, Jahrzehnte in der Arbeitsgemeinschaft Umweltschutz (AGU) Lübeck und Umgebung mit 25 Vereinen. Wenn irgendwo ein Blühstreifen unsachgemäß beseitigt wird, ist sie zur Stelle: Sie kämpft für jede Pflanze. Dabei sind die Samen, die Christa Fischer verstreut, nie mehr aus Lübeck zu entfernen. Jedes Jahr sprießen sie neu. So sorgt Christa Fischer für das Beste der Stadt.

Die Arbeitsgemeinschaft Umweltschutz (AGU) Lübeck und Freunde gratulieren ihr zum 80. Geburtstag und sind dankbar für diese Wegwartin.

Den vielen Glückwünschen schließen wir uns als hl-live uns natürlich an. Alles Gute zum Geburtstag, liebe Christa!

Christa Fischer, die nun 80 Jahre alt ist, hat für den Naturschutz in Lübeck viel bewirkt.

Christa Fischer, die nun 80 Jahre alt ist, hat für den Naturschutz in Lübeck viel bewirkt.


Text-Nummer: 142182   Autor: Heinz Egleder/Red.   vom 10.12.2020 um 10.31 Uhr

Text teilen: auf facebook +++ auf Twitter +++ über WhatsApp

Text ausdrucken. +++  Text ohne Bilder ausdrucken.