Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.

Ampel falsch interpretiert und Golf gerammt

Lübeck - St. Lorenz Nord: Archiv - 10.12.2020, 15.08 Uhr: Am Mittwochabend gegen 21.15 Uhr kam es zu einem schweren Unfall auf der Kreuzung Fackenburger Allee und Lohmühle. Ein 54-jähriger Autofahrer war mit seinem Passat stadtauswärts unterwegs. Auf der Kreuzung rammte er in die Fahrerseite eines Golfs, der mit einer Familie besetzt war.

Bild ergänzt Text

Nach den ersten Ermittlungen der Polizei hatte der 54-Jährige die Ampel falsch gedeutet. Die zeigte nur für Rechtsabbieger grünes Licht. Der Autofahrer übersah, dass es zusätzlich auch ein rotes Signal gab. Auf der Kreuzung rammte er den Golf eines 33-jährigen Lübeckers, der aus Richtung Lohmühle kam und grün hatte. Trotz des heftigen Aufpralls gab es keine schwer verletzten Personen. Lediglich ein Kind aus dem Golf wurde vorsorglich mit dem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht. Die Kreuzung blieb für die Rettungs- und Aufräumarbeiten gesperrt.

Der Passat rammte den Golf auf der Kreuzung. Fotos: Oliver Klink

Der Passat rammte den Golf auf der Kreuzung. Fotos: Oliver Klink


Text-Nummer: 142199   Autor: VG   vom 10.12.2020 um 15.08 Uhr

Text teilen: auf facebook +++ auf Twitter +++ über WhatsApp

Text ausdrucken. +++  Text ohne Bilder ausdrucken.