Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.

Corona-Maßnahmen: Details erst am Freitag

Schleswig-Holstein: Archiv - 10.12.2020, 18.19 Uhr: Am Donnerstagnachmittag meldete sich Ministerpräsident Daniel Günther noch einmal zu einem möglichen Lockdown. Er bekräftigte, dass es schnell zu Maßnahmen kommen müsse. Die genaue Position der Landesregierung werde er aber erst am Freitag im Landtag mitteilen.

Günther strebt einen Lockdown vor Weihnachten an. Ein gemeinsames Datum solle am voraussichtlich bei einer Konferenz der Ministerpräsidenten mit der Bundeskanzlerin am Sonntag festgelegt werden. Er setze auf ein bundeseinheitliches Vorgehen. Daniel Günther erläuterte noch einmal, dass es auch für die Wirtschaft wichtig sei, wie es weiter geht.

Die Stellvertretende Ministerpräsidentin Monika Heinold (Grüne) versicherte ihre Unterstützung für weitere harte Maßnahmen. Die Bürger rief sie auf, für eine Verringerung der Infektionszahlen zu sorgen.

Ministerpräsident Daniel Günther wird die Position der Landesregierung am Freitag im Landtag vorstellen.

Ministerpräsident Daniel Günther wird die Position der Landesregierung am Freitag im Landtag vorstellen.


Text-Nummer: 142203   Autor: VG   vom 10.12.2020 um 18.19 Uhr

Text teilen: auf facebook +++ auf Twitter +++ über WhatsApp

Text ausdrucken. +++  Text ohne Bilder ausdrucken.