Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.

Auch Ostholstein verbietet Alkohol im öffentlichen Raum

Ostholstein: Archiv - 11.12.2020, 19.48 Uhr: Auch Ostholsteins Landrat Reinhard Sager hat am Freitag eine neue Allgemeinverfügung erlassen. Der Verkauf und der Verzehr von Alkohol im öffentlichen Bereich ist ab Samstag verboten.

Die Verfügung:

(")Gemäß § 28 Absatz 1 Satz 1 und 2 des Infektionsschutzgesetzes (IfSG) in Verbindung mit § 106 Abs. 2 des Allgemeinen Verwaltungsgesetz für das Land Schleswig-Holstein (Landesverwaltungsgesetz – LVwG) und wird folgende Allgemeinverfügung erlassen:

1. Im öffentlichen Raum sind der Ausschank und der Verzehr von alkoholhaltigen Ge-tränken untersagt.

2. Diese Allgemeinverfügung gilt ab sofort, ab dem Tag nach ihrer Bekanntmachung. Sie tritt mit Ablauf des 31.12.2020 außer Kraft.

3. Die Allgemeinverfügung ist gemäß § 28a, § 28 Absatz 3 i. V. m. § 16 Absatz 8 IfSG sofort vollziehbar.

4. Zuwiderhandlungen gegen diese Allgemeinverfügung stellen Ordnungswidrigkeiten nach § 73 Absatz 1a Nr. 6 IfSG dar.(")

Auch Ostholsteins Landrat Reinhard Sager hat eine neue Allgemeinverfügung erlassen.

Auch Ostholsteins Landrat Reinhard Sager hat eine neue Allgemeinverfügung erlassen.


Text-Nummer: 142225   Autor: Kreis OH/red.   vom 11.12.2020 um 19.48 Uhr

Text teilen: auf facebook +++ auf Twitter +++ über WhatsApp

Text ausdrucken. +++  Text ohne Bilder ausdrucken.