Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.

Parkenden Lkw übersehen: Autofahrer schwer verletzt

Groß Grönau: Archiv - 15.12.2020, 15.13 Uhr: Ein Lkw-Fahrer parkte am Dienstagmorgen sein Fahrzeug am Fahrbahnrand der Hauptstraße in Groß Grönau und schaltete sein Warnblinklicht ein. Gegen 8 Uhr näherte sich ein 74-jähriger Autofahrer mit seinem Audi A3. Er bemerkte das Hindernis zu spät.

Bild ergänzt Text

Der Audi prallte auf den schweren Lkw auf. Die Freiwillige Feuerwehr Groß Grönau rückte an, um den Autofahrer zu befreien. Ein Notarzt versorgte den 74-Jährigen, bevor er mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus gebracht werden konnte. Den Sachschaden schätzt die Polizei auf 20.000 Euro. Für die Dauer der Rettungs- und Aufräumarbeiten kam es zu größeren Verkehrsbehinderungen.

Der Autofahrer wurde bei dem Unfall schwer verletzt. Fotos: STE

Der Autofahrer wurde bei dem Unfall schwer verletzt. Fotos: STE


Text-Nummer: 142291   Autor: VG   vom 15.12.2020 um 15.13 Uhr

Text teilen: auf facebook +++ auf Twitter +++ über WhatsApp

Text ausdrucken. +++  Text ohne Bilder ausdrucken.