Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.

Alte Bücher und CD unterstützen Jugendarbeit

Lübeck: Archiv - 15.12.2020, 19.43 Uhr: Der Hamburger Verein „Aktion Buch e.V.“ und die Sparkasse zu Lübeck AG arbeiten seit Juni 2020 eng zusammen. Der Verein hat insgesamt zehn Bücherspendenboxen in den Geschäftsstellen und dem S-corner der Sparkasse zu Lübeck aufgestellt. Durch den Verkauf der gespendeten Bücher, CDs und DVDs ist ein Erlös von rund 2.800 Euro zusammengekommen. Dieser Betrag wurde nun an zwei Einrichtungen in Travemünde gespendet.

In der Corona-Krise haben viele Menschen ihr Zuhause aufgeräumt. Viele haben sich dabei vielleicht gefragt, was mit ihren gebrauchten Büchern, CDs und DVDs passieren soll. Die meisten sind in der Regel viel zu schade, um sie in den Müll zu werfen. Bei diesem Gedanken, den sicher auch viele Lübeckerinnen und Lübecker hatten und haben, kam im Sommer 2020 der Verein „Aktion Buch e.V.“ aus Hamburg ins Spiel. Der Verein hat in neun von zehn Geschäftsstellen und im S-corner der Sparkasse zu Lübeck jeweils eine Bücherspendenbox aufgestellt. In diese Boxen konnten dann Bücher- DVD- oder CD-Spenden abgegeben werden, um der Sachspende so eine zweite Chance zu geben. Der Verein „Aktion Buch“ arbeitet auf diese Weise bereits seit vielen Jahren eng mit der Hamburger Sparkasse zusammen.

Diese Erfolgsgeschichte wurde in Lübeck weiter- und ebenfalls sehr erfolgreich fortgeführt. Insgesamt ist durch die Verkäufe der gespendeten Bücher ein Erlös von rund 2.800 Euro zusammengekommen. „Hierbei handelt es sich um die Überschüsse, die wir durch den Verkauf der Bücher an den Sommerwochenenden 2020 in Lübeck und Travemünde erzielt haben“, so Peter Wolf, Vorsitzender von Aktion Buch e.V. „Die Spendenbereitschaft der Lübeckerinnen und Lübecker war sehr hoch. Das war toll und hat uns sehr gefreut. Die Zusammenarbeit mit der Sparkasse zu Lübeck war dabei großartig.“

Der Verkaufserlös kommt zwei Einrichtungen in Travemünde zugute. „Das Haus der Jugend Travemünde hat von uns eine Spende von etwas mehr als 2.400 Euro erhalten. Die Kita Küstenknirpse werden rund 400 Euro bekommen“, so Wolf. „Das Haus der Jugend wurde uns von der Lübeck und Travemünde Marketing GmbH empfohlen, die auch für die Standplatzgenehmigungen zuständig ist. Die Mitarbeiter der Kita Küstenknirpse haben uns im Sommer 2020 direkt in Travemünde am Verkaufsstand angesprochen und so begeistert von ihrer Arbeit erzählt, dass wir einfach nicht anders konnten als die geplante Anschaffung eines Bauwagens zu unterstützen.“

Doch der Verein ruht sich nicht auf seinen Erfolgen aus, sondern schaut bereits auf das kommende Jahr: Aufgrund der sehr positiven Resonanz in diesem Jahr und der sehr gut etablierten Zusammenarbeit mit der Sparkasse zu Lübeck, plant Aktion Buch den Wochenendverkauf in Lübeck und Travemünde auch im kommenden Jahr fortzusetzen. „Es wäre natürlich besonders schön, wenn das auch zur Travemünder Woche möglich wäre. Dies wird natürlich nur der Fall sein, wenn Corona uns lässt“, so Wolf.

Geplant sind aktuell mehrere Verkaufsaktionen von Mai bis Oktober 2021. Damit auch 2021 eine große Spende möglich sein wird, ist Aktion Buch auch weiterhin auf die Spendenbereitschaft der Lübeckerinnen und Lübecker angewiesen. „Wir hoffen deshalb darauf, dass die Bücherspendenboxen in den Geschäftsstellen der Sparkasse zu Lübeck weiterhin ausgiebig befüllt werden. Dafür sind wir sehr dankbar“, so Wolf.

Weitere Informationen www.aktion-buch.de.

Susann Wenke, Geschäftsstellenleiterin der Sparkasse zu Lübeck, mit einer Bücherspende. Foto: Felix König

Susann Wenke, Geschäftsstellenleiterin der Sparkasse zu Lübeck, mit einer Bücherspende. Foto: Felix König


Text-Nummer: 142293   Autor: Sparkasse/red.   vom 15.12.2020 um 19.43 Uhr

Text teilen: auf facebook +++ auf Twitter +++ über WhatsApp

Text ausdrucken. +++  Text ohne Bilder ausdrucken.