Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.

Corona: Neue Maßnahmen ab Montag

Lübeck: Archiv - 19.12.2020, 14.40 Uhr: Lübeck hat die Inzidenz von 200 erreicht, jetzt folgen weitere Maßnahmen. Bürgermeister Jan Lindenau erwartet, dass am Sonntagnachmittag die neue Allgemeinverfügung für weitere Kontaktbeschränkungen erlassen werden kann, wenn die Inzidenz über 200 steigt.

An diesem Wochenende wird das Gesundheitsministerium noch einen weiteren Erlass veröffentlichen. Er wird für ganz Schleswig-Holstein regeln, wie die von den Ländern und dem Bund vereinbarte "Hotspot-Strategie" umgesetzt wird. "Wir befinden uns in der finalen Abstimmung", sagte Bürgermeister Jan Lindenau.


Details weiterer Maßnahmen nennt der Bürgermeister noch nicht. Eine Ausgangssperre sei aber nicht geplant. Es gehe um weitere Kontaktbeschränkungen. Dabei sei auch der Handel nicht ausgeschlossen. Schärfere Regeln für die Innenstadt wird es nicht geben. Dort werden die Passanten inzwischen elektronisch gezählt. Die Zahl sei sehr niedrig. Wenn es dort wieder verstärkt Menschen unterwegs sind, wird das sofort elektronisch gemeldet.

Bürgermeister Jan Lindenau wird voraussichtlich am Sonntag eine neue Allgemeinverfügung veröffentlichen.

Bürgermeister Jan Lindenau wird voraussichtlich am Sonntag eine neue Allgemeinverfügung veröffentlichen.


Text-Nummer: 142368   Autor: VG   vom 19.12.2020 um 14.40 Uhr

Text teilen: auf facebook +++ auf Twitter +++ über WhatsApp

Text ausdrucken. +++  Text ohne Bilder ausdrucken.