Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.

BfL: Lübecker Sonderweg mit Folgen

Lübeck: Archiv - 20.12.2020, 15.17 Uhr: "Die Lübecker Stadtverwaltung macht dicht, schottet sich vom Bürger ab", kommentiert Lothar Möller (BfL) den Shutdown bei der Verwaltung (wir berichteten am Dienstag und Mittwoch). "Bürgermeister Lindenau hat so entschieden. Mutig. Besondere Situationen erfordern besondere Maßnahmen. Die Pandemie-Entwicklung in Lübeck lässt wenig Spielraum."

Lothar Möller, BfL-Vorsitzender und Mitglied der Lübecker Bürgerschaft:

(")Bei der KfZ-Anmeldung können derzeit nur noch "systemrelevante Fahrzeuge" eine Zulassung erhalten. Wer bis Jahresende sein Auto zulassen wollte, kann das nun erst nach dem 10. Januar tun. Damit entfällt auch der Vorteil der Mehrwertsteuersenkung.

Zu befürchten ist auch die Verschärfung der ohnehin krisenbedingten Liquiditätsengpässe von Autohäusern. Händler laufen dadurch Gefahr, Zahlungsansprüche der Hersteller nicht nachkommen zu können.

Aktuell können in Lübeck nur Fahrzeuge für den Katastrophenschutz und die Feuerwehr sowie für die Krankenversorgung und dringliche und nicht aufschiebbare Zulassungsanträge für die Landwirtschaft und dem Transportgewerbe bearbeitet werden.

Warum können Kunden in Lübeck nicht gegen Nachweis (Bescheinigung des Arbeitgebers: Systemrelevanz und Erfordernis des Fahrzeuges, um zur Arbeit zu kommen) ebenso wie Gewerbekunden mit Handelsregisterauszug eine Zulassung erhalten? Und warum ist der Prozess der digitalen Zulassung noch nicht vollzogen?

Mit wenig Publikum in den Zulassungsstellen ließen sich die Abstands- und Hygieneempfehlungen problemlos umsetzen.(")

Lothar Möller kritisiert, dass die Zulassungsstelle nur noch stark eingeschränkt arbeitet.

Lothar Möller kritisiert, dass die Zulassungsstelle nur noch stark eingeschränkt arbeitet.


Text-Nummer: 142377   Autor: BfL/red.   vom 20.12.2020 um 15.17 Uhr

Text teilen: auf facebook +++ auf Twitter +++ über WhatsApp

Text ausdrucken. +++  Text ohne Bilder ausdrucken.