Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.

Südwind bläst das Wasser aus der Trave

Lübeck: Archiv - 27.12.2020, 11.31 Uhr: Am Sonntagmorgen war das Wasser weg: Die Fischerboote in Travemünde lagen tief unterhalb der Kaikante, an der Obertrave waren Fahrräder und Tische zu sehen, die in den vergangenen Monaten im Wasser verschwunden waren. Der Pegel sank auf rund 90 Zentimeter unterhalb des mittleren Wasserstandes.

Bild ergänzt Text

Der Wind der Stärke 6 aus Süden hat bereits die ganze Nacht die Wassermassen aus der Trave hinaus auf die Ostsee „schieben“ können.

Bild ergänzt Text

Die Fischerboote im Travemünder Fischereihafen lagen daher schon ziemlich tief im Wasser und lugten nur noch mit ihren Gerätschaften gerade noch so über die Pier.

Bild ergänzt Text

Es bleibt nicht aus, dass bei einem solchen Windgeschehen aus Süd auch einige Töpfe, Tische und Stühle der Außengastronomie vom Wind erfasst und „umgelegt“ werden.

Vieles, was in den vergangenen Monaten in die Trave geweht oder geworfen wurde, wurde am Sonntag wieder sichtbar. Fahrräder, Tische und anderer Schrott säumten die Ufer an der Obertrave. Und die Enteninsel an der Liebesbrücke war für ihre Bewohner bequem zu Fuß zu erreichen.

Bild ergänzt Text

Das Wasser kommt am Nachmittag zurück. Den gefürchteten "Badewanneneffekt in der Ostsee" mit einem Hochwasser wird es aber nach den aktuellen Modellprognosen nicht geben.

Am Sonntagmorgen sank der Pegel um rund 90 Zentimeter unter den mittleren Wasserstand. Fotos: Karl Erhard Vögele, JW

Am Sonntagmorgen sank der Pegel um rund 90 Zentimeter unter den mittleren Wasserstand. Fotos: Karl Erhard Vögele, JW


Text-Nummer: 142462   Autor: KEV/red.   vom 27.12.2020 um 11.31 Uhr

Text teilen: auf facebook +++ auf Twitter +++ über WhatsApp

Text ausdrucken. +++  Text ohne Bilder ausdrucken.