Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.

Günther: Schritt für Schritt in den normalen Alltag!

Schleswig-Holstein: Archiv - 28.12.2020, 15.00 Uhr: Der Ministerpräsident Daniel Günther hat seine Grüße zum Jahreswechsel veröffentlicht. Er dankt allen Schleswig-Holsteinern, die bei der Eindämmung des Virus geholfen haben. Besonders im Gesundheitssystem sei Großartiges geleistet worden.

Wir veröffentlichen die Mitteilung im WortlauT:

(")Liebe Schleswig-Holsteinerinnen und Schleswig-Holsteiner,

was war das für ein Jahr! Noch immer drängt die Corona-Pandemie sich in unser Leben, verändert unseren Alltag und fordert uns tagtäglich heraus. Vor allem an den Weihnachtstagen, aber auch an jedem anderen Tag, ist das Dilemma deutlich geworden, das dieses Virus mit sich bringt: Wenn wir unsere Lieben sehen möchten, ihnen nahe sein wollen, mit ihnen feiern - gerade dann bringen wir sie und andere damit möglicherweise in Gefahr. "Zusammenhalt auf Abstand" ist das Gebot der Pandemie-Zeit.

Nicht wenige Menschen haben einen lieben Menschen an die Krankheit verloren - ihnen gilt mein aufrichtiges Beileid zu diesem schmerzlichen Verlust. Die allermeisten Menschen in unserem Land haben die Auswirkungen der Pandemie zu spüren bekommen. Ob als Geschäftsinhaber, als Restaurantbetreiberin, als Lehrerinnen und Eltern, Künstler, Ärztinnen und Pfleger. Bei manchen wiegen die Sorgen schwer. An sie alle sollten wir in diesen Tagen denken. Die Politik hat über das Jahr Hilfen beschlossen, um die größten Härten abzumildern.

Mein Dank gilt besonders denen, die in dieser Zeit Großartiges leisten, um unser Gesundheitssystem und unser Land am Laufen zu halten. Ich danke aber auch jedem und jeder, die in den vergangenen Monaten gezeigt haben, dass wir in Schleswig-Holstein auch mit Abstand zusammenhalten können und gemeinsam durch Krisenzeiten gehen. Sie haben aufeinander Rücksicht genommen, Abstand gewahrt und die Hygiene hochgehalten.

Darauf dürfen wir miteinander stolz sein. Denn das hat die Ausbreitung des Virus lange eingedämmt und es stimmt mich zuversichtlich, dass wir mit einer hoffentlich letzten Kraftanstrengung wieder deutlich niedrigere Infektionszahlen erreichen. Mit den neuen Impfstoffen können wir jetzt den langen Weg aus der Pandemie beginnen und Schritt für Schritt ein Stück Alltag ohne Einschränkungen zurückgewinnen, die Geschäfte öffnen, Essen gehen, Gäste im Norden wieder willkommen heißen.

Für das kommende Jahr wünsche ich Ihnen Glück und Gottes Segen! Kommen Sie gut und möglichst gesund in das neue Jahr. Passen wir weiter aufeinander auf.

Ihr Daniel Günther
Ministerpräsident des Landes Schleswig-Holstein(")

Ministerpräsident Daniel Günther geht davon aus, dass wir Schritt für Schritt in den Alltag ohne Einschränkungen zurückkehren.

Ministerpräsident Daniel Günther geht davon aus, dass wir Schritt für Schritt in den Alltag ohne Einschränkungen zurückkehren.


Text-Nummer: 142475   Autor: Stk./red.   vom 28.12.2020 um 15.00 Uhr

Text teilen: auf facebook +++ auf Twitter +++ über WhatsApp

Text ausdrucken. +++  Text ohne Bilder ausdrucken.