Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.

COVID-19: 295 Lübecker aktiv erkrankt

Lübeck: Am Montag meldete das Lübecker Gesundheitsamt eine weitere mit COVID-19 verstorbene Person. Es handelt sich nach Angaben der um eine ältere Person mit Vorerkrankungen. Die Gesamtzahl der mit einem Coronavirus Verstorbenen steigt damit in Lübeck auf 18.

Die Zahl der "aktiv Erkrankten" ist dagegen deutlich zurück gegangen. Mit Stand Sonntag, 24 Uhr, meldet die Stadtverwaltung 295 Lübecker, die sich mit einem entsprechenden labordiagnostischen Nachweis in Quarantäne befinden. Zum Vergleich: Der Höchsttand kurz vor Weihnachten lag bei 549 Betroffenen. Insgesamt meldet das Gesundheitsamt für die vier Tage vom 24. bis 27. Dezember 96 neue laborbestätigte Fälle in Lübeck. Das sind sieben mehr als in den täglich veröffentlichen Landesmeldungen.

Das Gesundheitsamt meldet einen weiteren Todesfall einer Person in Zusammenhang mit dem Coronavirus.

Das Gesundheitsamt meldet einen weiteren Todesfall einer Person in Zusammenhang mit dem Coronavirus.


Text-Nummer: 142476   Autor: red.   vom 28.12.2020 um 15.07 Uhr

Text teilen: auf facebook +++ auf Twitter +++ über WhatsApp

Text ausdrucken. +++  Text ohne Bilder ausdrucken.