Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.

Schneefall in der Nacht

Lübeck: Wie vom Wetterdienst angekündigt begann es in der Nacht zu schneien. Mal kamen die dicken Flocken und mal gab es Griesel. Eine weiße Schneedecke blieb dennoch kaum liegen. Sie schmolz bei Temperaturen um null Grad dahin und blieb als Schneematsch auf Straßen und Gehwegen liegen.

Bild ergänzt Text

Bereits am frühen Morgen rückten die Räumfahrzeuge aus. Fast gleichzeitig wurde der Schneematsch auf den Straßen, den Gehwegen und der Strandpromenade in Travemünde zur Seite geräumt. Der Bereich "Stadtgrün und Verkehr" schob an den Fußgängerüberwegen den Schneematsch und auch die Wasserlachen zur Seite.

Bild ergänzt Text

Obwohl auf Straßen und Gehwegen zunächst nur matschige Oberflächen zu befahren und zu beschreiten waren, war Vorsicht geboten. Einige schätzten den Bremsweg falsch ein oder kamen über leichte Unebenheiten auf den Gehwegen auszurutschen. Größere Unfälle gab es aber offenbar in Lübeck nicht.

Bild ergänzt Text

In den kommenden Tagen bleibt es bei Temperaturen um die null Grad.

In der Nacht zu Dienstag gab es lang anhaltenden Schneefall. Fotos: Karl Erhard Vögele

In der Nacht zu Dienstag gab es lang anhaltenden Schneefall. Fotos: Karl Erhard Vögele


Text-Nummer: 142482   Autor: KEV/red.   vom 29.12.2020 um 08.54 Uhr

Text teilen: auf facebook +++ auf Twitter +++ über WhatsApp

Text ausdrucken. +++  Text ohne Bilder ausdrucken.