Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.

Stadt rät von Wasserlaternen auf Gewässern ab

Lübeck: Derzeit werden Aushänge gesichtet, in denen dazu aufgefordert wird, am Silvesterabend Wasserlaternen auf Lübecker Gewässern auszusetzen. Die Stadtverwaltung rät dringend davon ab, dieser Aufforderung zu folgen. Durch das Einbringen der Wasserlaternen ist zu erwarten, dass Gewässer verunreinigt und Tiere durch das nächtliche Licht beunruhigt werden.

Die Verunreinigung kann auf unterschiedliche Weise erfolgen. Beispielsweise gibt es Laternen, die aus einer Art Brotteig hergestellt werden, der sich im Wasser auflöst. Dies führt zu Nährstoffeintrag in die Gewässer, was vermehrtes Algenwachstum verursachen kann. Bei der Verwendung von Kerzen auf Erdölbasis können Kerzenreste zu einer Schadstoffbelastung in den Gewässern führen.

Wer dennoch Wasserlaternen in Gewässern schwimmen lassen möchten, sollte dafür sorgen, die Laternen anschließend wieder aus dem Gewässer zu entfernen. Die Besitzer der Gewässer sind im Vorfeld um Erlaubnis zu fragen. Es sollten zudem nur Wasserlaternen, die aus unbehandeltem Recyclingpapier mit dem Siegel des blauen Engels oder vergleichbarer Qualität versehen sind sowie Kerzen, die aus Bienenwachs hergestellt werden, verwendet werden.

Wasservögel und Fische können die Laternen oder Teile davon mit Nahrung verwechseln. Daher sollte im Interesse der Umwelt auf die Nutzung von Wasserlaternen verzichtet werden.

Die Stadt rät von Wasserlaternen als Ersatz für das Feuerwerk ab. Foto: JW/Archiv

Die Stadt rät von Wasserlaternen als Ersatz für das Feuerwerk ab. Foto: JW/Archiv


Text-Nummer: 142504   Autor: Presseamt Lübeck/red.   vom 30.12.2020 um 16.59 Uhr

Text teilen: auf facebook +++ auf Twitter +++ über WhatsApp

Text ausdrucken. +++  Text ohne Bilder ausdrucken.