Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.

Röttger: Programm zum Einbruchschutz fortgesetzt

Lübeck: Archiv - 03.01.2021, 12.31 Uhr: Gute Nachricht zum Jahreswechsel: Wie die Lübecker CDU-Landtagsabgeordnete Anette Röttger am Sonntag, 3. Januar 2021, mitteilte, wird das Einbruchschutz-Programm des Landes fortgesetzt.

„Nach Auskunft des Innenministeriums stehen für das Jahr 2021 knapp 800.000 Euro zur Bewilligung zur Verfügung, um Häuser und Wohnungen vor Einbrüchen zu schützen“, so die Lübecker Abgeordnete.

Im Jahr 2020 seien insgesamt 827 Anträge mit einem Volumen von 757.013,76 Euro bewilligt worden. Dabei entfielen 811 Anträge auf Ein- und Zweifamilienhäuser und 16 Anträge auf Mietwohnungen.

„Im gleichen Umfang wird auch im Jahr 2021 die Nachrüstung von Fenster- und Terrassentüren oder der Einbau von Alarmanlagen und Bewegungsmeldern gefördert. Die Verlautbarungen der Opposition, dass das Programm nicht fortgesetzt würde, sind unzutreffend“, erklärt Anette Röttger.

Anträge können wieder bei der Investitionsbank Schleswig-Holstein (www.ibsh.de) gestellt werden. Wie bisher sei davon auszugehen, dass Investitionen zwischen 500 und 1.000 Euro mit 20 Prozent gefördert würden und der darüber hinaus gehende Investitionsanteil mit 15 Prozent. Der maximale Zuschuss betrage 1.550 Euro. Gefördert würden Privatpersonen als Eigentümer oder Mieter einer selbstgenutzten Immobilie.

„Im Kampf gegen Einbrecher ist ein aktiver Schutz des eigenen Hauses und der eigenen Wohnung ein unverzichtbarer Bestandteil. Das gilt nicht nur in der dunkleren Jahreszeit“, so Anette Röttger abschließend.

Die Lübecker Landtagsabgeordnete Anette Röttger (CDU) teilt mit, dass das Förderprogramm zum Einbruchschutz fortgesetzt wird.

Die Lübecker Landtagsabgeordnete Anette Röttger (CDU) teilt mit, dass das Förderprogramm zum Einbruchschutz fortgesetzt wird.


Text-Nummer: 142532   Autor: CDU   vom 03.01.2021 um 12.31 Uhr

Text teilen: auf facebook +++ auf Twitter +++ über WhatsApp

Text ausdrucken. +++  Text ohne Bilder ausdrucken.