Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.

14 neue bestätigte Corona-Fälle in Lübeck

Lübeck: Archiv - 03.01.2021, 21.04 Uhr: Am Sonntagabend meldete das Land 14 neue bestätigte COVID-19 Fälle in Lübeck. Die 7-Tage Inzidenz liegt damit bei 97,4. Es wird allerdings erwartet, dass nach den Feiertagen wieder deutlich mehr Testungen stattfinden und Meldeverzögerungen aufgearbeitet werden.

Insgesamt ist in Schleswig-Holstein die Zahl der neuen Corona-Fälle rückläufig. Ostholstein meldet derzeit 53,4 neue Fälle pro Woche und 100.000 Einwohner ("Inzidenz"), in Stormarn sind es 131,9.

Am Dienstag beraten Bund und Länder über die Verlängerung des Lockdown. Das Ziel der Maßnahmen war es, bis zum 10. Januar bundesweit eine Inzidenz von 50 zu erreichen. Das war aber selbst bei optimistischen Annahmen kaum erreichbar (wir berichteten am 14. Dezember).

In Lübeck wurden am Sonntag 14 neue COVID-19 Fälle bestätigt.

In Lübeck wurden am Sonntag 14 neue COVID-19 Fälle bestätigt.


Text-Nummer: 142539   Autor: red.   vom 03.01.2021 um 21.04 Uhr

Text teilen: auf facebook +++ auf Twitter +++ über WhatsApp

Text ausdrucken. +++  Text ohne Bilder ausdrucken.