Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.

Sana: Neuer Chefarzt für Orthopädie und Unfallchirurgie

Lübeck - St. Jürgen: Archiv - 04.01.2021, 12.22 Uhr: Am 1. Januar begann Dr. med. Felix Renken seine neue Tätigkeit als Chefarzt an den Sana Kliniken Lübeck. Gemeinsam mit Chefarzt Dr. Norbert Thiem, seit mehr als 12 Jahren verantwortlich für die medizinischen Belange der Klinik für Orthopädie und Unfallchirurgie, leitet er nun im Tandemmodell bis zu dessen Eintritt in den Ruhestand Ende Februar die Fachabteilung.

„Sein“ Fachgebiet begleitet Dr. Renken bereits seit Beginn seines medizinischen Werdeganges: „Biomechanik und die komplexe Funktion des Bewegungsapparates begeistern mich schon seit Beginn meines Studiums und waren damit ausschlaggebend für meine Berufswahl. Insbesondere die stete Weiterentwicklung spezieller operativer Zugangswege und Techniken im Rahmen meines Fachgebietes bis hin zu heute modernsten und für die Patientinnen und Patienten schonenden Behandlungsmethoden spornen mich immer noch täglich an“, betont der neue Chefarzt. „Viele Operationen können heute minimal-invasiv durchgeführt werden. Das bringt insbesondere auch Seniorinnen und Senioren meist schneller eine altersgerechte Mobilität und mehr Selbstbestimmung zurück“, erläutert Dr. Renken weiter.

Dr. Christian Frank, Geschäftsführer der Sana Kliniken Lübeck, betont: „Wir freuen uns sehr, dass wir mit Dr. Renken einen so erfahrenen Mediziner und ausgewiesenen Spezialisten mit einem breiten chirurgischen Leistungsspektrum sowohl in der Endoprothetik als auch in der Traumatologie für unsere Klinik gewinnen konnten.“

Neben den medizinischen Fähigkeiten bringt der neue Chefarzt weitere gern gesehene Attribute mit: „Wir heißen einen Kollegen herzlich willkommen, dem die gemeinsame Weiterentwicklung seines Fachbereiches in einem interdisziplinären Team ebenso am Herzen liegt, wie ein Höchstmaß an Patientenorientierung“, so Dr. Frank weiter.

Das Behandlungsspektrum der Klinik für Orthopädie und Unfallchirurgie an den Sana Kliniken Lübeck umfasst neben der Behandlung von Knochen- und Gelenkverletzungen und den daraus resultierenden Fehlheilungen, Fehlstellungen und Infektionen auch Sportverletzungen, Prothesenwechseloperationen, arthroskopische Operationen (Spiegelungen aller großen Gelenke) sowie operative und konservative Behandlungen von Verletzungen und Verschleißerkrankungen der Schulter. Zertifikate im Bereich der Endoprothetik, Wirbelsäulenchirurgie und Alterstraumatologie verdeutlichen weitere Schwerpunkte der Arbeit der Klinik und zeugen von höchster Behandlungsqualität. Dr. Felix Renken fiel die Entscheidung zugunsten der Sana Kliniken Lübeck deshalb nicht schwer: „Die strukturellen Rahmenbedingungen sind sehr gut. Die Klinik für Orthopädie und Unfallchirurgie ist intern mit hervorragenden Fachabteilungen wie bspw. der Radiologie, Inneren Medizin und Anästhesie vernetzt“, so Dr. Renken. Auch die enge Zusammenarbeit mit Partnern wie dem DRK-Krankenhaus Lübeck zum Wohle der geriatrischen und alterstraumatologischen Patienten sei ein großer Vorteil. Gefragt nach seinen Visionen für seine neue Aufgabe antwortet der neue Chefarzt: „Ich setze all mein Engagement daran, den Standort in der Region und im regionalen Klinikverbund als führenden Ansprechpartner für moderne, patientenorientierte Orthopädie und Unfallchirurgie weiterzuentwickeln.“ Die langjährige Chefarzterfahrung seines Vorgängers und nun medizinischem Tandempartners, Dr. Norbert Thiem, werde ihm dabei sicher zu einem guten Start an neuer Wirkungsstätte verhelfen.

Der 50-jährige verheiratete Familienvater dreier Kinder kann auf eine über 20-jährige Berufserfahrung zurückblicken. Nach seinem Studium der Humanmedizin an der Christian-Albrecht-Universität zu Kiel folgte nach einer Anstellung in der chirurgischen Abteilung der Schön-Klinik Neustadt die Ausbildung zum Facharzt für Chirurgie, Unfallchirurgie und Orthopädie am UKSH, Campus Lübeck. Dabei sind auch die Tätigkeiten als Leiter des Bereiches „Traumatologie und Wiederherstellungschirurgie“ sowie als Hauptoperateur Endoprothesenzentrum in der Klinik für Orthopädie und Unfallchirurgie des UKSH, Campus Lübeck, herauszuheben, wo Dr. Renken bis zu seinem Wechsel an die Sana Kliniken Lübeck als Oberarzt und Bereichsleitung Trauma WBS tätig war.

Der neue Chefarzt Dr. Felix Renken wurde  herzlich von Dr. Christian Frank (Geschäftsführer der Sana Kliniken Lübeck) und Chefarzt, Dr. Norbert Thiem, willkommen geheißen. Bild: Sana Kliniken Lübeck

Der neue Chefarzt Dr. Felix Renken wurde herzlich von Dr. Christian Frank (Geschäftsführer der Sana Kliniken Lübeck) und Chefarzt, Dr. Norbert Thiem, willkommen geheißen. Bild: Sana Kliniken Lübeck


Text-Nummer: 142552   Autor: Sana   vom 04.01.2021 um 12.22 Uhr

Text teilen: auf facebook +++ auf Twitter +++ über WhatsApp

Text ausdrucken. +++  Text ohne Bilder ausdrucken.