Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.

Auto blockiert Bahnverkehr nach Travemünde

Lübeck - Travemünde: Archiv - 09.01.2021, 18.10 Uhr: Am Samstag gegen 17.32 Uhr bog ein Autofahrer am Bahnübergang in Ivendorf falsch ab. Statt auf der Straße fuhr er rund acht Meter weit auf das Gleis, bevor das Auto stecken blieb. Der Fahrer blieb unverletzt. Der Bahnverkehr nach Travemünde ist unterbrochen.

Feuerwehr, Landes- und Bundespolizei waren vor Ort. Mit einem Abschleppwagen wurde das Auto aus dem Gleisbett gezogen. Gegen 19 Uhr konnte die Strecke wieder freigegeben werden. Der ältere Autofahrer gab an, geblendet worden zu sein.

Symbolbild.

Symbolbild.


Text-Nummer: 142631   Autor: VG   vom 09.01.2021 um 18.10 Uhr

Text teilen: auf facebook +++ auf Twitter +++ über WhatsApp

Text ausdrucken. +++  Text ohne Bilder ausdrucken.