Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.

Neues Förderprogramm für 25 Lübecker Azubis

Lübeck: Archiv - 11.01.2021, 11.11 Uhr: Für Lübecker Auszubildende gibt es ab September 2021 ein besonderes Angebot: das Azubi Kolleg Lübeck. Mit dem Kolleg wollen die Joachim Herz Stiftung aus Hamburg und die Lübecker Possehl-Stiftung Auszubildende über fachliche Inhalte hinaus in ihrer persönlichen Entwicklung fördern. Es richtet sich an motivierte und engagierte Lübecker Auszubildende im ersten Jahr einer dualen, vollschulischen oder pflegerischen Ausbildung.

Insgesamt stehen 25 Plätze im Kolleg bereit. Die Bewerbung ist ab sofort und bis zum 31. März 2021 möglich.

Die Stipendiatinnen und Stipendiaten lernen in den Kursen des Azubi Kollegs Lübeck zum Beispiel den souveränen Auftritt vor Kunden oder Selbst- und Zeitmanagement und sie bekommen Tipps zum Verhalten bei Konflikten im Team. Außerdem stehen Teambuilding-Events wie Ausflüge in den Kletterpark oder kulturelle Angebote wie gemeinsame Besuche im Theater und Museum auf dem Programm.

"Wir wollen im Azubi Kolleg gemeinsam mit den Auszubildenden schauen, was jenseits ihres Fachinteresses noch in ihnen steckt. Es geht uns darum, ihre besonderen Talente herauszukitzeln und ihre persönliche Entwicklung zu stärken", sagte Dr. Nina Lemmens, Vorstand der Joachim Herz Stiftung.

Das Kolleg beginnt jeweils mit dem zweiten Ausbildungsjahr Anfang September und läuft über zwei Jahre. Die Stipendiatinnen und Stipendiaten nehmen pro Jahr an einer Seminarwoche und an einem Seminarwochenende teil. Hinzu kommen Veranstaltungen am Nachmittag oder Abend, die in Lübeck stattfinden. Die Joachim Herz Stiftung und die Possehl-Stiftung übernehmen sämtliche Kosten für Anreise, Übernachtung, Verpflegung und Durchführung der Kolleg-Angebote.

Für das Kolleg bewerben können sich talentierte und motivierte Auszubildende im ersten Ausbildungsjahr, die in kleinen und mittleren Unternehmen in Lübeck ihre Ausbildung machen oder in einer pflegerischen oder vollschulischen Ausbildung sind. Das Kolleg richtet sich ausdrücklich an Auszubildende mit allen Schulabschlüssen.

Die Bewerbung erfolgt über ein Online-Tool. Zusätzlich benötigen die Bewerberinnen und Bewerber ein Empfehlungsschreiben der Berufsschule und bei dualen Ausbildungen auch des Ausbildungsbetriebs. Weitere Informationen und das Bewerbungsformular gibt es unter www.joachim-herz-stiftung.de/

Für Lübecker Auszubildende gibt es ab September 2021 ein besonderes Angebot. Symbolbild: Karl Erhard Vögele/Archiv

Für Lübecker Auszubildende gibt es ab September 2021 ein besonderes Angebot. Symbolbild: Karl Erhard Vögele/Archiv


Text-Nummer: 142649   Autor: J. Herz Stiftung   vom 11.01.2021 um 11.11 Uhr

Text teilen: auf facebook +++ auf Twitter +++ über WhatsApp

Text ausdrucken. +++  Text ohne Bilder ausdrucken.