Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.

25 neue COVID-19 Fälle am Samstag

Lübeck: Archiv - 16.01.2021, 20.38 Uhr: Das Land meldet für Sonnabend, 16. Januar 2021, 25 neue bestätigte Corona-Fälle in Lübeck. Die Zahl der Todesfälle in Zusammenhang mit COVID-19 stieg um eins auf 30, sechs Lübecker wurden mit dem Coronavirus ins Krankenhaus eingeliefert.

Die Zahl der neuen Fälle pro Woche und 100.000 Einwohner ("Inzidenz") blieb mit 103,9 fast unverändert. Die Werte aus den Nachbarkreisen: Stormarn 97,9, Herzogtum Lauenburg 75,2 und Ostholstein 68,3.

Das Ziel der aktuellen Maßnahmen gegen die Pandemie ist es, die 7-Tage-Inzidenz unter 50 zu bringen. Ob dazu weitere Regelungen notwendig sind, besprechen die Ministerpräsidenten und die Bundeskanzlerin am Dienstag. Die Umsetzung erfolgt dann erfahrungsgemäß am kommenden Wochenende.

Die Inzidenz bleibt in Lübeck fast gleich, allerdings nehmen die Todesfälle und die Behandlungen in Krankenhäusern zu.

Die Inzidenz bleibt in Lübeck fast gleich, allerdings nehmen die Todesfälle und die Behandlungen in Krankenhäusern zu.


Text-Nummer: 142761   Autor: red.   vom 16.01.2021 um 20.38 Uhr

Text teilen: auf facebook +++ auf Twitter +++ über WhatsApp

Text ausdrucken. +++  Text ohne Bilder ausdrucken.